Heidelberger Volksbank + REWE CITY + Heidelberg IT + Pfitzenmeier + Hoepfner + Winzergenossenschaft Schriesheim + Lionshome - Die Welt des schönen Wohnens + Flietel-Heizung, Lüftung und Sanitär + neuenheimimmobilien + Niebel Rugby + barcentrale + carrot e-learning + entorch + FahrschuleFiehn + hagedorn + Ensinger + Uwe Schwager - Alles mit Holz + Medienservices + Therasport Heidelberg +

Herren

Berichte aus dem Spielbetrieb der Herrenmanschaften.
Zu unseren Heimspielen gibt es neben den Spielberichten auch ein Videozusammenschnitt der Begegnung.


 

Im zweiten Heimspiel der Rückrunde empfangen die Blauen am Sonntag, dem 14.04.2019, um 15.00 den Tabellenvierten München RFC. Unsere Mannschaft will die Gäste aus der bayerischen Landeshauptstadt den nächsten Sieg einfahren und die weiße Weste mit der maximalen Punktausbeute verteidigen.

Die nächsten drei Spiele eben gegen den MRFC und dann beim Tabellenzweiten RC Rottweil und daheim gegen die aktuell drittplatzierte StuSta aus München stellen die Weichen für die Aufstiegsspiele. Das Hinspiel konnte unsere Mannschaft auswärts mit 53:17 am Ende souverän gewinnen, hatte aber im Spiel mit den Bayern schwer zu kämpfen und ein Kantersieg wie zuletzt ist nicht zu erwarten. Diese Begegnung - die Paarung gab es so übrigens auch schon in der ersten Liga - erfordert also die volle Konzentratuion unserer Spieler. Dazu wollen sie an die zuletzt gezeigten Leistungen gegen den Heidelberger TV und den RC Unterföhring anknüpfen und die Fans mit schnellem Angriffsrugby begeistern. Personell können die Trainer Alexander Widiker und Clemens von Grumbkow aus dem Vollen schöpfen; Alexander Klewinghaus und Joshua Tasche sind von ihren Auslandsaufenthalten zurückgekehrt und brennen auf ihre nächsten Einsätze in Königsblau.

Becker Leo

Bild: unser Leo Becker will mit dem SC Neuenheim wieder zurück in die erste Liga. (Foto: Karlheinz Lörch)

Ankick gegen den MRFC ist unter der Leitung von Schiedsrichter Matej Razga (Tschechien) am kommenden Sonntag um 15.00 Uhr auf dem Museumsplatz in der Tiergartenstr. 7, Heidelberg. Für das leibliche Wohl ist auf Museumsplatz bei Grillwürsten, Bier und alkoholfreien Getränken, sowie italienischer Küche in der Quetsch, dem Clubrestaurant von Vincenzo Scionti, bestens gesorgt. Beide Teams freuen sich über zahlreiche und lautstarke Unterstützung!

Der vorläufige SCN-Kader: Klaus Mainzer, Paul Weiss, Senzo Ngubane, Giorgi Rikadze, Constantin Schiemer, Damian Calitz, Tom Pipke, Abdoulie Njie, Benjamin Danso, William Portillo, Guillermo Garcia Vallina, Valentin Heuser, Tomas van Gelderen, Te Ira Davison, Andre Viviers, Shalva Didebashvili, Oliver Paine,Jacob Scheurich, Leo Becker, Aaron Meder, Manasah Sita, Luca Hoffmann, Luke Wakefield, Nico Richter, Marten Strauch, Sebastian Robl, Jörn Krebs, Samj Harris, Ralf Kling, Alexander Klewinghaus.

Trainer: Clemens von Grumbkow und Alexander Widiker

Physio: Barbara Eger

Teammanager: Joachim Robl

Im Heidelberger Zweitliga-Derby drehte der Spitzenreiter SC Neuenheim voll auf und ließ dem Heidelberger Turnverein, der das Match nach einigen Verletzungen ab der 72. Minute mit nur zwölf Spielern beenden musste, nur eine Versuchschance, die Patrick Herweh mit beherztem Körpereinsatz zum 5:40 nutzte.

Die Neuenheimer erzielten durch schnelles Kombinationsspiel 18 Versuche durch zwölf verschiedene Spieler. Senzo Ngubane und Luca Hoffmann scorten jeweils drei Mal. Oliver Paine legte zwei Versuche und traf mit zwölf Erhöhungen, war also mit 34 Punkten der fleißigste Punktesammler. Das SCN-Team hatte keinen Schwachpunkt und steht vier Spiele vor der Aufstiegsrunde.

Weiterlesen: 2. BL: Zehnter Sieg im zehnten Spiel – 114:5 beim HTV

Zweitliga-Spitzenreiter SC Neuenheim zeigte sich gegen den Tabellensechsten RC Unterföhring in frühlingshafter Spiellaune und erfreute seine Anhänger mit einem 139:0-Sieg, dem neunten Erfolg im neunten Spiel. „Wir sind auf einem guten Weg“, fand Trainer Alexander Widiker, nachdem das Vorrundenspiel bei den bayerischen Medienstädtern „nur“ mit 80:7 gewonnen worden war. Die wehrten sich tapfer, hatten aber keine Chance, Punkte zu erzielen.

Dem SCN-Team gelangen 20 Versuche durch 13 verschiedene Spieler. Leo Becker lief drei Mal ins Münchener Malfeld. Oliver Paine vertrat den beruflich in den USA weilenden Chef-Kicker Alexander Klewinghaus und traf mit 16 von 20 Erhöhungen. Der gute Stuttgarter Schiedsrichter Stefan Lembach ahndete ein wiederholtes Unterföhringer Abseitsspiel mit einem Strafversuch, was die restlichen sieben Punkte ergab. Beim SCN feierte der 19-jährige Erste-Reihe-Stürmer Damian Calitz aus Südafrika ein gelungenes Debüt.

SC Neuenheim - RC Unterföhring 139:0 (68:0), SCN: Harris - Becker, Strauch (45. S. Robl), Wakefield (28. Richter), Hoffmann (45. Meder) - Ol. Paine, Scheurich (41. Sita) - Viviers, Didebashvili, van Gelderen (41. Heuser) - Danso, Portillo (45. Njie) - Pipke (45. Rikadze), Ngubane, Calitz.

Schiedsrichter: Lembach (Stuttgart); Zuschauer: 150; Punkte SCN: 20 Versuche durch Becker (3), Hoffmann (2), Ngubane (2), Richter (2), Njie (2), Heuser (2), Viviers, van Gelderen, Scheurich, Meder, Sita und Paine; 1 Strafversuch; 16 Erhöhungen durch Paine; Zeitstrafe: -/Sewalski.

Am kommenden Samstag, den 23. März 2019, ist in der 2. Bundesliga mit dem RC Unterföhring ein aufstrebender bayrischer Verein zu Gast bei unseren Herren in Neuenheim. Bei der bislang einzigen Begegnung der beiden Teams im letzten Herbst stand es am Ende 80:7 aus Sicht des SCN.

Unser Team will am Samstag den nächsten Sieg einfahren und ist als ungeschlagener Tabellenführer gegen den Tabellenfünften auch deutlicher Favorit, zumal die SCN-Trainer Clemens von Grumbkow und Alexander Widiker gerade auch in der Hintermannschaft wieder aus dem Vollen schöpfen können. Die aktuellen Nationalspieler Samuel Harris und Senzo Ngubane haben die harten EM-Spiele der 15er-Nationalmannschaft unbeschadet überstanden und sind einsatzbereit. Einzig die Langzeitverletzten Roman Güllübag und Jakob Schneider fehlen derzeit noch im Trainingsbetrieb.

Nach der langen Winterpause will das gesamte Team den Zuschauern wieder das in dieser Saison gewohnt schöne Angriffsrugby bieten und freut sich auf zahlreiche Zuschauer. Für das leibliche Wohl ist bei Grillwürsten, Bier und den italienischen Köstlichkeiten aus der Quetsch, dem Clubrestaurant von Vincenzo Scionti, bestens gesorgt.

HerrenStuttgart SCN

Bild: so wie beim letzten Auswärtsspiel in Stuttgart wollen unsere Jungs auch am Samstag nach dem Spiel gegen Unterföhring wieder strahlen.

Ankick gegen den RC Unterföhring ist unter der Leitung von Schiedsrichter Stefan Lembach am kommenden Samstag um 16.00 Uhr auf dem Museumsplatz in der Tiergartenstr. 7, Heidelberg. Beide Teams freuen sich über zahlreiche und lautstarke Unterstützung!

Der vorläufige SCN-Kader: Klaus Mainzer, Paul Weiss, Senzo Ngubane, Giorgi Rikadze, Damian Calitz, Tom Pipke, Abdoulie Njie, Benjamin Danso, William Portillo, Guillermo Garcia Vallina, Valentin Heuser, Tomas van Gelderen, Te Ira Davison, Andre Viviers, Shalva Didebashvili, Oliver Paine,Jacob Scheurich, Rezo Esadze, Leo Becker, Aaron Meder, Manasah Sita, Luca Hoffmann, Luke Wakefield, Nico Richter, Marten Strauch, Sebastian Robl, Jörn Krebs, Samj Harris, Ralf Kling.

Trainer: Clemens von Grumbkow und Alexander Widiker

Physio: Ludwig Böttinger und Julia Eberle

Teammanager: Joachim Robl

Delegationsleitung:: Axel Moser (2. Vorstand Sport  - Herren) 

Wir trainieren bei Pfitzenmeier

Wir trainieren bei Pfitzenmeier - www.pfitzenmeier.de

 

Karaaslan Dein Markt

 

und trinken

Privatbrauerei Hoepfner

 

So finden sie zu uns:

Unser Klubhaus und Sportgelände an der Tiergartenstraße 7, 69120 Heidelberg, liegt direkt neben der Jugendherberge und in unmittelbarer Nähe zum Heidelberger Zoo.
Das Klubhaus erreichen sie unter der Rufnummer 06221 - 439867 und 06221 - 9149658 oder per Nachricht an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Downloads

Hier können Sie das aktuelle Plakat mit den Terminen herunterladen.

... mehr Downloads

Aufnahmeantrag SCN

Hier finden Sie den Aufnahmeantrag um Mitglied beim Sportclub Neuenheim zu werden. Bitte füllen Sie alle Felder sorgfältig aus und über senden Sie es uns dann. Per Post - oder per Email.

Aufnahmeantrag SCN

... mehr Formulare

Zum Seitenanfang
Template by JoomlaShine.com Site Design by mindsphaere.de