Heidelberger Volksbank + REWE CITY + Heidelberg IT + Pfitzenmeier + Hoepfner + Winzergenossenschaft Schriesheim + Lionshome - Die Welt des schönen Wohnens + Flietel-Heizung, Lüftung und Sanitär + neuenheimimmobilien + Niebel Rugby + barcentrale + carrot e-learning + entorch + FahrschuleFiehn + hagedorn + Ensinger + Uwe Schwager - Alles mit Holz + Medienservices + Therasport Heidelberg +

Herren

Berichte aus dem Spielbetrieb der Herrenmanschaften.
Zu unseren Heimspielen gibt es neben den Spielberichten auch ein Videozusammenschnitt der Begegnung.


 

Der SC Neuenheim zeigte bei strahlendem Sonnenschein über dem Sportzentrum Martinsee eine ordentliche Leistung und besiegte den RK Heusenstamm, der sich um den Klassenverbleib sorgt, mit 45:10 Punkten. Die Partie, die der Stuttgarter Referee Stuart Boylan souverän leitete, war eine Halbzeit lang hart umkämpft und begann mit zwei Paukenschlägen: Erst erzielte Wynston Cameron-Dow die SCN-Führung mit einem Straftritt von der Mittellinie hoch ins Goal, dann unterstrich Niki Rainger mit einem Versuch, dass man die flinken „Füchse“ nicht ins Spiel kommen lassen darf. Nach dem Seitenwechsel trumpften die Neuenheimer, bei denen die „Eigengewächse“ Constantin Schiemer und Jakob Schneider ihr Bundesliga-Debüt und Giovanni Engelbrecht sein Comeback nach über einjähriger Verletzungspause feierten, groß auf. Insgesamt legten sie sieben Versuche durch den überragenden Sturmführer Senzo Ngubane (2), Giovanni Engelbrecht (2), Shalva Didebashvili, Paul Weiss und Wynston Cameron-Dow, der auch mit zwei Straftritten und einer Erhöhung punktete. Schlussmann Jonathan Katona traf mit einer Erhöhung.

RK Heusenstamm - SC Neuenheim 10:45 (5:18), SCN: Katona - Damaschek, M. Strauch, Hoffmann, J. Güllübag (64. Engelbrecht) - Cameron-Dow, Scheurich - Didebashvili, Ngubane, B. Strauch - Davison, Wiegandt (65. Gräfl) - Weiss, Sanadiradze (74. Schneider), Fuchs (74. Schiemer). Schiedsrichter: Boylan (Stuttgart); Zuschauer: 180; Punkte: 0:3 (2.) Straftritt Cameron-Dow; 5:3 (4.) Versuch N. Rainger; 5:6 (7.) S Cameron-Dow; 5:11 (23.) V Ngubane; 5:18 (40.) V Didebashvili + Erhöhung Cameron-Dow; 5.23 (53.) V Weiss; 10:23 (55.) V Drügemöller; 10:28 (63.) V Ngubane; 10:33 (65.) V Engelbrecht; 10:40 (77.) V Cameron-Dow + E Katona; 10:45 (79.) V Engelbrecht; Zeitstrafe: Cavus (77./Bodycheck).          CPB

 

Das Nachholspiel der Rugby-Bundesliga zwischen dem Sportclub Neuenheim und dem TSV Handschuhsheim war mit Spannung erwartet worden. Gemessen daran hielt es, was es versprochen hatte. Nach 80 Nerven aufreibenden Minuten hatte der SCN mit 23:17 die Nase vorn.

Die Partie begann zerfahren, beide Seiten kamen wegen einiger Handlingfehler nicht gut aus den Startlöchern. So blieb es den Kickern überlassen, die ersten Punkte zu besorgen. Die ersten drei Zähler von SCN-Spielmacher Wynston Cameron-Dow konnte Handschuhsheims Mathias Pipa noch egalisieren, doch der starke Cameron-Dow ließ zwei weitere Straftritte über die Querstange segeln und zeigte sich danach auch für den ersten Versuch verantwortlich. Mit einer komfortablen 16:3-Führung ging der SCN in die Pause.

Nach der Halbzeit wirkten die Löwen aggressiver und drängten auf Anschlusspunkte. Nach einer Regelwidrigkeit der SCN-Abwehr bekamen sie von Schiedsrichter Florian Forstmeyer einen Strafversuch zugesprochen. Doch fünf Minuten später stellte der SCN durch einen feinen Konter, den Senzo Ngubane mit einem Versuch vollendete, den alten Abstand wieder her.

Bis zum Schluss drängten die Löwen auf Punkte und gaben sich keineswegs geschlagen, doch trotz einiger Möglichkeiten konnten sie die Mallinie der "Königsblauen" für Forstmeyer nicht klar genug ersichtlich überqueren. Der Anschlussversuch durch Alexander Hug kam zu spät, der SCN wehrte mit letzter Kraft die finale Angriffsstafette des TSV ab und sicherte sich den insgesamt verdienten Derbysieg.

SC Neuenheim - TSV Handschuhsheim 23:17 (16:3), SCN: Katona - M. Strauch, van Gelderen, Harris, Damaschek (63. Hoffmann) - Cameron-Dow, Scheurich - Davison, Ngubane, Didebashvili - Wiegandt, Da Fonseca - Weiss, Sanadiradze (55. B. Strauch), Fuchs (78. J. Güllübag).

TSV: Pipa (75. Schmitt) - Sürer, Lorenz, Ayachi (78. Dörzbacher), Seelinger - Leimert, Cooke - Hartmann (57. Schüle), F. Bayer, Spieß (41. Hug) - El-Chami (60. Contin), Reinhard - Sacksofsky, Wetzel, Martel (70. Danzer).

Schiedsrichter: Forstmeyer (Heidelberg); Zuschauer: 450; Punkte: 3:0 (2.) Strafkick Cameron-Dow; 3:3 (5.) S Pipa; 6:3 (11.) S Cameron-Dow; 9:3 (28.) S Cameron-Dow; 16:3 (35.) Versuch + Erhöhung Cameron-Dow; 16:10 (48.) Strafversuch + Erhöhung Pipa; 23:10 (54.) V Ngubane + E Cameron-Dow; 23:17 (79.) V Hug + E Dörzbacher; Zeitstrafen: Didebashvili (46.), Harris (79.)/-.

Von Moritz Bayer

Das wegen des schlechten Wetters ausgefallene Bundesligaspiel zwischen dem SC Neuenheim und dem TSV Handschuhsheim wird am 20.3.16 um 14.30 Uhr nachgeholt.

Alle Termine...

Die einzige Wochenend-Partie der Rugby-Bundesliga hatte viel versprochen. Sie hielt noch mehr. In einer wahren Nervenschlacht siegte die Rudergesellschaft Heidelberg knapp, aber verdient mit 23:20 über den Sportclub Neuenheim. Die „Orange Hearts“ untermauerten ihren Status als Nummer drei hinter den Schwergewichten Heidelberger RK und TV Pforzheim.

Die frühe RGH-Führung durch einen Straftritt Fabian Heimpels konterte Sam Harris mit einem Versuch in der achten Minute. Danach entwickelte sich ein ansehnliches Spiel, in dem die RGH leichte Feldvorteile aufweisen, aber nicht nutzen konnte. Denn die SCN-Verteidigung stand sicher, und die „Königsblauen“ blieben mit ihren Kontern und Angriffen stets gefährlich. Bis zur Halbzeit gelang beiden Teams noch ein Strafkick.

Weiterlesen: Herren BL: Bittere Niederlage bei RGH

Wir trainieren bei Pfitzenmeier

Wir trainieren bei Pfitzenmeier - www.pfitzenmeier.de

 

Karaaslan Dein Markt

 

und trinken

Privatbrauerei Hoepfner

 

So finden sie zu uns:

Unser Klubhaus und Sportgelände an der Tiergartenstraße 7, 69120 Heidelberg, liegt direkt neben der Jugendherberge und in unmittelbarer Nähe zum Heidelberger Zoo.
Das Klubhaus erreichen sie unter der Rufnummer 06221 - 439867 und 06221 - 9149658 oder per Nachricht an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Downloads

Hier können Sie das aktuelle Plakat mit den Terminen herunterladen.

... mehr Downloads

Aufnahmeantrag SCN

Hier finden Sie den Aufnahmeantrag um Mitglied beim Sportclub Neuenheim zu werden. Bitte füllen Sie alle Felder sorgfältig aus und über senden Sie es uns dann. Per Post - oder per Email.

Aufnahmeantrag SCN

... mehr Formulare

Zum Seitenanfang
Template by JoomlaShine.com Site Design by mindsphaere.de