Heidelberger Volksbank + REWE CITY + Heidelberg IT + Pfitzenmeier + Hoepfner + Winzergenossenschaft Schriesheim + Lionshome - Die Welt des schönen Wohnens + Flietel-Heizung, Lüftung und Sanitär + neuenheimimmobilien + Niebel Rugby + barcentrale + carrot e-learning + entorch + FahrschuleFiehn + hagedorn + Ensinger + Uwe Schwager - Alles mit Holz + Medienservices + Therasport Heidelberg +

Herren

Berichte aus dem Spielbetrieb der Herrenmanschaften.
Zu unseren Heimspielen gibt es neben den Spielberichten auch ein Videozusammenschnitt der Begegnung.


 

Für Bundesliga-Absteiger SC Neuenheim begann die Zweitliga-Saison hoffnungsvoll. Das neu formierte und läuferisch hoch überlegene Team der Trainer Alexander Widiker und Clemens von Grumbkow besiegte den Vorjahressechsten Stuttgarter RC mit 140:0 und hatte die vier Versuche zum offensiven Bonuspunkt schon nach zwölf Minuten beisammen.Willians Portillo

Willians Portillo mit einem einhändigen Pass im Saisonauftaktspiel gegen den Stuttgarter RC, im Hintergrund Leo Becker. Foto: vaf

Die Neuenheimer zeigten ein gefälliges, uneigennütziges Passspiel und erzielten 22 Versuche. Hakler Senzo Ngubane und Außendreiviertel Alexander Klewinghaus trugen den Ball jeweils vier Mal ins schwäbische Malfeld, der unverwüstliche Shalva Didebashvili drei Mal. Debütant Aaron Meder freute sich über zwei Versuche. Von den 15 erfolgreichen Erhöhungen schrieb Alexander Klewinghaus 13 seinem Konto gut, das nach dem ersten Spieltag 46 Zähler aufweist.

SC Neuenheim - Stuttgarter RC 140:0 (61:0), SCN: Becker (55. Meder) - A. Klewinghaus, Wakefield (65. zu Löwenstein), Strauch, Damaschek (46. Scheurich) - Harris, Ol. Paine - Portillo (55. Davison), Didebashvili, van Gelderen - Danso (55. Garcia Vallina), Njie - Weiss (48. Pipke), Ngubane (55. Kunzmann), Landsberg.

Schiedsrichter: Jansen (Heidelberg); Zuschauer: 200; Punkte: 22 Versuche durch Ngubane (4), A. Klewinghaus (4), Didebashvili (3), Wakefield (2), Strauch (2), Harris (2), Meder (2), Weiss, Becker, Scheurich; 15 Erhöhungen durch A. Klewinghaus (13), Scheurich, van Gelderen.

 

Nach Ende der Wechselperiode der Rugby-Bundesligen gibt der Sportclub Neuenheim elf Neuzugänge und sechs Abgänge bekannt. Der Sportclub Neuenheim ist aus der Bundesliga abgestiegen, möchte die 2. Liga Süd aber so schnell wie möglich wieder nach oben verlassen.

Das neue Trainerteam mit den beiden Rekord-Nationalspielern Alexander Widiker und Clemens von Grumbkow wird eine konkurrenzfähige Mannschaft haben.  Unter den Neuzugängen sind die sieben Nationalspieler Benjamin Danso, Sam J. Harris, Oliver Paine, Senzo Ngubane (alle Deutschland), Guillermo Garcia Vallina (Spanien U21), Willians Portillo (Paraguay) und Manasah Sita (Zimbabwe).

Trainer: Alexander Widiker und Clemens von Grumbkow (neu, für Lars Eckert).

Sportvorsitzender: Axel Moser (neu, für Ramachandra Aithal).

Teambetreuer: Joachim Robl (neu).

Alle Neuzugänge: Felat Arslan (TB Rohrbach), Benjamin Danso (Heidelberger RK), Guillermo Garcia Vallina (Gijón RC), Lennart Gugau, Maximilian Weiland (beide Junioren), Sam J. Harris, Oliver Paine, Luke Wakefield, Willians Portillo, Manasah Sita (alle TV Pforzheim), Senzo Ngubane (SC Frankfurt 1880).

Abgänge: William Esau (BSC Offenbach), Giorgi Gujabidze, Babama Qhama (beide Ziel unbekannt), Jermaine Jansen, Juandre Kühn, Ean Wirths (alle zurück nach Südafrika).

Saisonziel: Rückkehr in die Bundesliga.

firstrow

Wollen wieder zurück in die Bundesliga - Willians Portillo, Paul Weiss, Abdul Njie und Shalva Didebashvili, im Hintergrund links Roman Güllübag, der sich leider bei den AMS Sevens schwer verletzte.

Mit einem klaren Ziel hat die Männermannschaft des Sportclub Neuenheim 02 am 25. Juli das Vorbereitungstraining auf die Saison 2018/19 begonnen, in der es nur in eine Richtung gehen soll: Nach oben in die in die Bundesliga Süd/West. 

180731 men preseason

Das SCN-Team präsentiert sich dem Fotografen in guter Laune, v.l.n.r.: Trainer Clemens von Grumbkow, Trainer Alexander Widiker, Shalva Didebashvili, Leo Becker, Nico Richter, Willians Portillo, Rezo Esadze, Kevin Landsberg, Tomás van Gelderen, Giovanni Engelbrecht, Guillermo Garcia Vallina, Alexander Klewinghaus, Sebastian Robl, Joshua Tasche, Senzo Ngubane, Philipp Prinz zu Löwenstein, Constantin Schiemer, Ralf Kling, Sam J. Harris, Luke Wakefield, Tom Pipke, Maximilian Weiland, Manasah Sita, Te Ira Davison, Luca Hoffmann, Valentin Heuser, Roman Güllübag (mit Krücken) und Teambetreuer Joachim Robl.  

Saisonauftakt in der 2. Bundesliga Süd ist am Samstag, 1. September 2018, um 17 Uhr mit einem Heimspiel gegen den Stuttgarter RC.

Heidelberg. (CPB) Zwei Wochen nach dem Abstieg aus der Rugby-Bundesliga Süd/West verkündet der Sportclub Neuenheim einen Trainerwechsel für seine Männermannschaft der zum 1. Juli wirksam wird. Die Amtszeit von Trainer Lars Eckert, der im SCN seit sechs Jahren als Co-Trainer und in den letzten beiden Jahren als Cheftrainer verantwortlich ist, endet nach der DRV-Pokalrunde, in der sein Team am Samstag das Viertelfinale beim TV Pforzheim zu bestreiten hat. Der SCN bedankt sich bei Lars Eckert für das jahrelange Engagement.

Im Juli übernehmen die beiden Trainer Alexander Widiker als Chef- und Clemens von Grumbkow als Co-Trainer die Mannschaft, die den sofortigen Wiederaufstieg anstrebt.

 Der 36-jährige Alexander Widiker stammt aus Kasachstan und hat sein Rugby beim TB Rohrbach und SCN gelernt. Mit der Bundesliga-Mannschaft des SCN war der Stürmer deutscher Meister 2003 und 2004, bevor er für mehrere Jahre Stammspieler beim RC Orleans in der Federale 1 war. Nach seiner Heimkehr errang er mit dem Heidelberger Ruderklub vier weitere deutsche Meisterschaften und drei DRV-Pokalsiege. Widiker ist mit 65 Länderspielen Deutschlands Rekordnationalspieler.

 Der 34-jährige Clemens von Grumbkow ist in Leimen geboren und ebenfalls ein SCN-Eigengewächs. Der Soldat der Bundeswehr-Sportfördergruppe wirkt seit 2017 als Co-Trainer der deutschen Siebenerrugby-Nationalmannschaft. Deutscher Meister 2003 und 2004 mit dem SCN, blickt er auf eine erfolgreiche internationale Laufbahn als Innendreiviertel zurück. Von Grumbkow spielte mit Widiker in Orleans, war mit den Cavalieri Prato italienischer Vizemeister 2012, bewährte sich bei der Union Sportive in Dax und liess mit dem HRK die deutsche Meisterschaft 2015 folgen. Er ist mit 54 Länderspielen im Fünfzehnerrugby und 46 internationalen Siebenerrugby-Turnieren Deutschlands meistberufener Rugbyspieler.

Auf diesem Foto waren Sie mit dem SCN gemeinsame deutsche Meister - ab Juli 2018 trainieren sie zusammen die Herrenmannschaft der Neuenheimer und möchten schnell wieder in die Bundesliga zurück.

deutscher Meister 2004

Wir trainieren bei Pfitzenmeier

Wir trainieren bei Pfitzenmeier - www.pfitzenmeier.de

 

Karaaslan Dein Markt

 

und trinken

Privatbrauerei Hoepfner

 

So finden sie zu uns:

Unser Klubhaus und Sportgelände an der Tiergartenstraße 7, 69120 Heidelberg, liegt direkt neben der Jugendherberge und in unmittelbarer Nähe zum Heidelberger Zoo.
Das Klubhaus erreichen sie unter der Rufnummer 06221 - 439867 und 06221 - 9149658 oder per Nachricht an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Downloads

Hier können Sie das aktuelle Plakat mit den Terminen herunterladen.

... mehr Downloads

Aufnahmeantrag SCN

Hier finden Sie den Aufnahmeantrag um Mitglied beim Sportclub Neuenheim zu werden. Bitte füllen Sie alle Felder sorgfältig aus und über senden Sie es uns dann. Per Post - oder per Email.

Aufnahmeantrag SCN

... mehr Formulare

Zum Seitenanfang
Template by JoomlaShine.com Site Design by mindsphaere.de