Heidelberger Volksbank + REWE CITY + Pfitzenmeier + Hoepfner + Winzergenossenschaft Schriesheim + Flietel-Heizung, Lüftung und Sanitär + neuenheimimmobilien + Niebel Rugby + barcentrale + carrot business + entorch + FahrschuleFiehn + hagedorn + Ensinger + Uwe Schwager - Alles mit Holz + Medienservices + Therasport Heidelberg +

Der „Dino“ gewann das Relegationsspiel beim RC Aachen sicher mit 27:14 Punkten

Durch einen 27:14-Sieg in Aachen gelang dem SC Neuenheim der Klassenverbleib in der Rugby-Bundesliga Süd/West. Gegen tapfer kämpfende Aachener musste der SCN aber über 80 Minuten Leistung bringen, das Ergebnis fiel weniger deutlich als erwartet aus.

Die Favoritenrolle war klar dem Bundesligisten zugesprochen worden, besonders der Aachener Sturm hatte sich im Aufstiegsfinale gegen die Neckarsulmer Sport-Union als noch nicht erstligareif erwiesen. Doch der RCA hatte sich vor heimischem Publikum einiges vorgenommen.

Neuenheim begann stark und sorgte mit dem frühen Versuch durch Leo Becker schnell für beruhigte Nerven. Bis zur Halbzeitpause punkteten einzig die Blauen, doch durch eigene Fehler gelangen „nur“ noch ein Straftritt durch Tomás van Gelderen und ein weiterer Versuch durch Nikolai Klewinghaus.

Nach der Pause sorgte Jonathan Katona mit dem dritten Neuenheimer Versuch für klare Verhältnisse. Doch die Aachener schlugen zurück. Benedikt Hofmann legte mittig unter den Stangen ab, die Erhöhung durch den starken Aachener Verbinder Alexander Mertens war Formsache. Generell kämpften die Aachener verbissen um jeden Zentimeter und bewiesen zumindest, was die Moral angeht, Erstklassigkeit.

Der SCN aber entschied die Partie durch Lars Eckerts Versuch in der 61. Minute endgültig. Der Spielertrainer zeigte seine Klasse über nahezu die gesamte Spielzeit, ehe er kurz vor Schluss mit Gelb vom Platz musste. Die daraus resultierende Überzahl nutzte der RC Aachen zum zweiten Versuch und setzte den Schlusspunkt unter ein Spiel, bei dem der Neuenheimer Erfolg nie ernsthaft gefährdet war, der SCN sich aber dennoch mehr als erwartet strecken musste.

Insgesamt war der SCN klar überlegen und hatte mit van Gelderen und Eckert Akteure auf dem Feld, die den Klassenunterschied sichtbar machten.

RC Aachen - SC Neuenheim 14:27 (0:15), SCN: Becker - Katona, Hoffmann (63. Didebashvili), Robl, Damaschek (65. Engelbrecht) - Klewinghaus, Eckert - van Gelderen, Davison, Fuchs (70. Gräfl) - Schneiders (65. Pipke), Wiegandt (51. - 53. Didebashvili) - Weiss (75. Schiemer), Heuser, Landsberg (70. Kunzmann).

Schiedsrichter: Piper (Düsseldorf); Zuschauer: 300; Punkte: 0:7 (4.) Versuch Becker + E van Gelderen; 0:10 (23.) Straftritt van Gelderen; 0:15 (39.) V Klewinghaus; 0:20 (43.) V Katona; 7:20 (53.) V Hofmann + E Mertens; 7:27 (61.) V Eckert + E van Gelderen; 14:27 (80.) V Brüll + E Mertens; Zeitstrafe: -/Eckert (80.).

Wir trainieren bei Pfitzenmeier

Wir trainieren bei Pfitzenmeier - www.pfitzenmeier.de

 

Karaaslan Dein Markt

 

und trinken

Privatbrauerei Hoepfner

 

So finden sie zu uns:

Unser Klubhaus und Sportgelände an der Tiergartenstraße 7, 69120 Heidelberg, liegt direkt neben der Jugendherberge und in unmittelbarer Nähe zum Heidelberger Zoo.
Das Klubhaus erreichen sie unter der Rufnummer 06221 - 439867 und 06221 - 9149658 oder per Nachricht an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Downloads

Hier können Sie das aktuelle Plakat mit den Terminen herunterladen.

... mehr Downloads

Aufnahmeantrag SCN

Hier finden Sie den Aufnahmeantrag um Mitglied beim Sportclub Neuenheim zu werden. Bitte füllen Sie alle Felder sorgfältig aus und über senden Sie es uns dann. Per Post - oder per Email.

Aufnahmeantrag SCN

... mehr Formulare

Zum Seitenanfang
Template by JoomlaShine.com Site Design by mindsphaere.de