Heidelberger Volksbank + REWE CITY + Heidelberg IT + Pfitzenmeier + Hoepfner + Winzergenossenschaft Schriesheim + Lionshome - Die Welt des schönen Wohnens + Flietel-Heizung, Lüftung und Sanitär + neuenheimimmobilien + Niebel Rugby + barcentrale + carrot e-learning + entorch + FahrschuleFiehn + hagedorn + Ensinger + Uwe Schwager - Alles mit Holz + Medienservices + Therasport Heidelberg +

Der deutsche Meister TV Pforzheim und der SC Frankfurt 1880 bestreiten an diesem Samstag um 15 Uhr im Südwest-Energie-Stadion am Pforzheimer Rattachweg das Endspiel des deutschen Rugby-Vereinspokals.

Dabei haben die "Goldstädter" gute Chancen, erstmals den seit 1962 ausgespielten Cup zu gewinnen. Denn ihre Leistung im Halbfinale gegen den Sportclub Neuenheim war überzeugend, der Titelverteidiger war beim 83:16 (59:6)-Erfolg des Teams von Trainer John Willis ohne jede Chance.

Nachdem die Neuenheimer nach dem Pokalsieg drei Leistungsträger an zahlungskräftige Vereine verloren haben, mussten sie in diesem schweren Match auch die verletzten Stelio Da Fonseca, Fabian Damaschek, Te Ira Davison, Andreas Gräfl, Matthias Kunzmann, Nicolai Klewinghaus, Nico Richter, Jacob Scheurich und Grigol Sanadiradze, den bei der U20-EM weilenden Jakob Schneider und die wegen privater Interessen abwesenden Marten Strauch und Tomás van Gelderen ersetzen. Paul Weiss und Kapitän Michael Wiegandt stellten sich hingegen in den Dienst der Mannschaft und spielten, obwohl ein Magen-Darm-Virus sie stark geschwächt hatte.

Pforzheim hatte leichtes Spiel und erzielte 13 Versuche, von denen der feine australische Spielmacher Matthew Bressons neun erhöhte. Der SCN realisierte zwei Versuche durch Sebastian Robl und Jonathan Katona, der mit zwei Straftritten traf.

SC Neuenheim: Becker - B. Strauch, Katona, S. Robl, Hoffmann - Hnilicka, Esadze - Wiegandt, Didebashvili, Fuchs - Njie (50. Pipke), Landsberg - Weiss, Heuser, Schiemer. Schiedsrichter: Aro (Schweden); Zuschauer: 250; Punkte: 5:0 (1.) Versuch Bachhofer; 5:3 (10.) Straftritt Katona; 12:3 (15.) V Vangue + Erhöhung Bressons; 17:3 (17.) V Famaro; 17:6 (18.) S Katona; 24:6 (21.) V May + E Bressons; 31:6 (25.) V Famaro + E Bressons; 38:6 (28.) V Sürer + E Bressons; 45:6 (32.) V Vangue + E Bressons; 52:6 (34.) V Sita + E Bressons; 59:6 (36.) V Sita + E Bressons; 64:6 (43.) V Kamkwindo; 64:11 (50.) V Robl; 71:11 (55.) V Reuben + E Bressons; 71:16 (58.) V Katona; 78:16 (66.) V Paine + E Bressons; 83:16 (80.) V Vangue.

Wir trainieren bei Pfitzenmeier

Wir trainieren bei Pfitzenmeier - www.pfitzenmeier.de

 

Karaaslan Dein Markt

 

und trinken

Privatbrauerei Hoepfner

 

So finden sie zu uns:

Unser Klubhaus und Sportgelände an der Tiergartenstraße 7, 69120 Heidelberg, liegt direkt neben der Jugendherberge und in unmittelbarer Nähe zum Heidelberger Zoo.
Das Klubhaus erreichen sie unter der Rufnummer 06221 - 439867 und 06221 - 9149658 oder per Nachricht an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Downloads

Hier können Sie das aktuelle Plakat mit den Terminen herunterladen.

... mehr Downloads

Aufnahmeantrag SCN

Hier finden Sie den Aufnahmeantrag um Mitglied beim Sportclub Neuenheim zu werden. Bitte füllen Sie alle Felder sorgfältig aus und über senden Sie es uns dann. Per Post - oder per Email.

Aufnahmeantrag SCN

... mehr Formulare

Zum Seitenanfang
Template by JoomlaShine.com Site Design by mindsphaere.de