Heidelberger Volksbank + REWE CITY + Heidelberg IT + Pfitzenmeier + Hoepfner + Winzergenossenschaft Schriesheim + Lionshome - Die Welt des schönen Wohnens + STYLYST - die Fashion-Suchmaschine + möbelhaus24 revolutioniert den Möbelhandel + Flietel-Heizung, Lüftung und Sanitär + neuenheimimmobilien + Niebel Rugby + barcentrale + carrot e-learning + entorch + FahrschuleFiehn + hagedorn + Ensinger + Uwe Schwager - Alles mit Holz + Medienservices + Therasport Heidelberg +
×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 628
Jubel im Moment des Schlusspfiffs.

Am fünften Spieltag der Bundesliga Süd/West feierte unser SC Neuenheim 02 mit dem 26:20 (11:12)-Erfolg gegen den deutschen Vizemeister TSV Handschuhsheim den vierten Saisonsieg. 1058 Zuschauer sahen ein gutklassiges, dramatisches Derby um die Heidelberger Herbstmeisterschaft, das unser Team verdient und gleichermaßen glücklich aufgrund enormer Kampfkraft und unerbittlichen Behauptungswillens gewann.

Als die Handschuhsheimer in der 75. Minute durch einen Versuch ihres Spielertrainers Max Stelling mit 14:20 in Führung gingen, ließen etliche SCN-Anhänger bereits den Kopf hängen und fühlten sich an das letzte Spiel gegen Meister SC Frankfurt 1880 erinnert. Doch diesmal gab das SCN-Team nicht auf, verkürzte nach einem wundervollen Passangriff über gut 20 Stationen durch Shalva Didebashvilis Versuch auf 19:20 (79.) und rissen den Sieg in der 80. Minute an sich, als sich Markus Brausam zum Versuch über die Balllinie wuchtete.

Nikolai Klewinghaus, der zuvor drei Straftritte verwandelt und eine Erhöhung von ganz außen an den Goalpfosten getreten hatte, erhöhte zum 26:20-Endstand. In der dreiminütigen Nachspielzeit musste unser Team mit vereinten Kräften noch einen Ansturm der massiven TSV-Stürmer abwehren. Manasah Sita hatte den denkwürdigen Nachmittag in der 3. Minute mit einem Versuch eröffnet – Sita (35) und Didebashvili (39) bewiesen, dass es im Rugby die Kategorien „alt“ und „jung“ nicht gibt. Es gibt nur „gut“ oder „schlecht“ – und beide sind gut.

Nach dem Schlusspfiff des vorzüglichen Schiedsrichters Killian O’Brien schwiegen die Kuhglocken der TSV-Fans.

SC Neuenheim – TSV Handschuhsheim 26:20 (11:12),
SCN:
Becker – Lammers, Harris,
Wakefield, Sita – N. Klewinghaus, Oliver Paine (Kapitän) – Lehmann (47. Troch), Vollenkemper, Flynn (61. Didebashvili) – Perrone, Burisch (63. Brausam) – Füchsel, Biskupek (67. – 70. Heuser), Weiss.
Schiedsrichter:
O’Brien (Brunsbüttel);
Zuschauer:
1058;
Punkte SCN:
3 Versuche Sita, Didebashvili und Brausam; 1 Erhöhung und 3 Straftritte N. Klewinghaus;
Zeitstrafen:
Weiss (61./Hochhalten) und Harris (83./Halten ohne Ball).

Wir trainieren bei Pfitzenmeier

Wir trainieren bei Pfitzenmeier - www.pfitzenmeier.de

 

Karaaslan Dein Markt

 

und trinken

Privatbrauerei Hoepfner

 

So finden sie zu uns:

Unser Klubhaus und Sportgelände an der Tiergartenstraße 7, 69120 Heidelberg, liegt direkt neben der Jugendherberge und in unmittelbarer Nähe zum Heidelberger Zoo.
Das Klubhaus erreichen sie unter der Rufnummer 06221 - 439867 und 06221 - 9149658 oder per Nachricht an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Downloads

Hier können Sie das aktuelle Plakat mit den Terminen herunterladen.

... mehr Downloads

Aufnahmeantrag SCN

Hier finden Sie den Aufnahmeantrag um Mitglied beim Sportclub Neuenheim zu werden. Bitte füllen Sie alle Felder sorgfältig aus und über senden Sie es uns dann. Per Post - oder per Email.

Aufnahmeantrag SCN

... mehr Formulare

Zum Seitenanfang
Template by JoomlaShine.com Site Design by mindsphaere.de