Heidelberger Volksbank + REWE CITY + Heidelberg IT + Pfitzenmeier + Hoepfner + Winzergenossenschaft Schriesheim + Lionshome - Die Welt des schönen Wohnens + STYLYST - die Fashion-Suchmaschine + möbelhaus24 revolutioniert den Möbelhandel + Flietel-Heizung, Lüftung und Sanitär + neuenheimimmobilien + Niebel Rugby + barcentrale + carrot e-learning + entorch + FahrschuleFiehn + hagedorn + Ensinger + Uwe Schwager - Alles mit Holz + Medienservices + Therasport Heidelberg +
×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 628
SCN Spielmacher Nikolai Klewinghaus wagt einen direkten Durchbruch doch die Frankfurter verteidigten eisern. Foto vaf

Gegen den SC Frankfurt 1880, letzter deutscher Rugby-Meister vor der Coronavirus-Pandemie im Sommer 2019, musste der SCN 02 am 10. Oktober 2021 seine erste Saisonniederlage hinnehmen, erkämpfte aber vor 650 vom Spielniveau begeisterten Zuschauern beim 15:22 (12:5) einen defensiven Bonuspunkt. Das SCN-Team startete stark und selbstbewusst in das Spitzenspiel und hätte zur Pause deutlicher als mit 12:5 Punkten führen können. Doch vier Straftritte von Verbindungshalb Nikolai Klewinghaus, der den Posten des verletzten Mondli Nkosi eingenommen hatte, waren die einzige Ausbeute, weil unser Team drei klare Versuchschancen nicht nutzen konnte. Zudem prallte der Ball nach einem weiteren Klewinghaus-Straftritt vom Pfosten ins Feld zurück.

Nach dem Seitenwechsel bekamen die Frankfurter Oberwasser und verdienten sich ihren Sieg allein schon deshalb, weil ihnen aus drei Chancen drei Versuche gelangen. Nikolai Klewinghaus hatte nur eine weitere Möglichkeit zu punkten, was in der 68. Minute zum 15:22-Endstand gelang. Das Spiel zeigte die Stärken und Schwächen des SCN-Teams auf, die Niederlage darf einen Tag lang sehr schmerzen. Danach aber muss sich der Blick der Trainer und Spieler nach vorne richten, denn am 16. Oktober um 14 Uhr geht es im Heimspiel gegen Tabellenführer TSV Handschuhsheim um die Heidelberger Herbstmeisterschaft.
SC Neuenheim - SC Frankfurt 1880 15:22 (12:5),
SCN:
Becker - Lammers, Harris, Wakefield, A. Klewinghaus (39. Schwager) - N. Klewinghaus, Oliver Paine (Kapitän) - Lehmann (63. Flynn), Vollenkemper, Rinklin - Perrone, Burisch (44. Troch) - Füchsel (70.
Brausam), Biskupek, Weiss (44. Ngubane).
Schiedsrichter:
Jahn (Potsdam);
Zuschauer:
650;
Punkte:
3:0, 6:0 (2., 5.) Straftritte N. Klewinghaus; 6:5 (22.) Versuch Losado; 9:5, 12:5 (37., 40.) Straftritte N. Klewinghaus; 12:8 (43.) Straftritt Parkinson; 12:15 (61.) Versuch Mandanawa + Erhöhung Parkinson; 12:22 (63.)
Versuch Deichmann + Erhöhung Parkinson; 15:22 (68.) Straftritt N. Klewinghaus;
Zeitstrafen:
Wakefield (19./Hochhalten)/du Plessis (39./wiederholtes Abseits).

Wir trainieren bei Pfitzenmeier

Wir trainieren bei Pfitzenmeier - www.pfitzenmeier.de

 

Karaaslan Dein Markt

 

und trinken

Privatbrauerei Hoepfner

 

So finden sie zu uns:

Unser Klubhaus und Sportgelände an der Tiergartenstraße 7, 69120 Heidelberg, liegt direkt neben der Jugendherberge und in unmittelbarer Nähe zum Heidelberger Zoo.
Das Klubhaus erreichen sie unter der Rufnummer 06221 - 439867 und 06221 - 9149658 oder per Nachricht an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Downloads

Hier können Sie das aktuelle Plakat mit den Terminen herunterladen.

... mehr Downloads

Aufnahmeantrag SCN

Hier finden Sie den Aufnahmeantrag um Mitglied beim Sportclub Neuenheim zu werden. Bitte füllen Sie alle Felder sorgfältig aus und über senden Sie es uns dann. Per Post - oder per Email.

Aufnahmeantrag SCN

... mehr Formulare

Zum Seitenanfang
Template by JoomlaShine.com Site Design by mindsphaere.de