Heidelberger Volksbank + REWE CITY + Heidelberg IT + Pfitzenmeier + Hoepfner + Winzergenossenschaft Schriesheim + Lionshome - Die Welt des schönen Wohnens + STYLYST - die Fashion-Suchmaschine + möbelhaus24 revolutioniert den Möbelhandel + Flietel-Heizung, Lüftung und Sanitär + neuenheimimmobilien + Niebel Rugby + barcentrale + carrot e-learning + entorch + FahrschuleFiehn + hagedorn + Ensinger + Uwe Schwager - Alles mit Holz + Medienservices + Therasport Heidelberg +

Am zweiten Bundesliga-Spieltag freuten sich 200 Zuschauer über den ersten Heimsieg des Sportclub Neuenheim 02 in der Spielzeit 2021/22. Der in athletischer und technischer Hinsicht unterlegene RC Luxemburg, der freilich zahlreiche junge und vielversprechende Talente in seinen Reihen hat, wurde bei heißem Sommerwetter mit 85:7 (50:7) Punkten besiegt. Besonders im ersten Spielabschnitt spazierten die SCN-Dreiviertel fast nach Belieben durch die Defensivreihe der Großherzoglichen, nur in der letzten Viertelstunde, als ein Gewitter über dem Museumsplatz an der Tiergartenstraße niederging und beinahe jeder SCN-Spieler im Sinn zu haben schien, seinen persönlichen Versuch zu legen, wurde das Spiel weniger schön und erfolgreich.

 

Insgesamt gelangen dem SCN-Team zwölf Versuche. Sebastian Robl, Alexander Biskupek und Mick Burisch scorten je zwei Mal, und der eingewechselte U18-Nationalspieler Uwe Schwager erzielte ebenfalls einen schönen Versuch. Verbindungshalb Mondli Nkosi erwies sich einmal mehr als Kicker der Extraklasse. Von den elf Erhöhungen glückten ihm zehn – zwei von der Seitenauslinie! -, eine Erhöhung steuerte Kapitän Oliver Paine nach seinem finalen eigenen Versuch bei.

Fazit: Sehr gute 60 Minuten mit mannschaftsdienlichem Passspiel, das die Fans zu Szenenbeifall animierte. Dann ein wenig zu viel Eigensinn und Kapriolen des im Starkregen glitschigen Balles, die aber die Freude über den gelungenen Saisonauftakt und die Tabellenführung nicht schmälerte.  

11. September 2021, Bundesliga Süd/West, SC Neuenheim – RC Luxemburg 85:7 (50:7), SCN: Becker – Lammers (50. Hoffmann), Harris (60. Esadze), Wakefield (41. Schwager), S. Robl – Nkosi, O. Paine (Kapitän) – Lehmann (50. Ngubane), Vollenkemper, Flynn (41. Troch) – Perrone, Burisch (65. Didebashvili) – Füchsel, Biskupek, Weiss (41. Brausam).

Schiedsrichter: Jeremies; Zuschauer: 200; Punkte SCN: 12 Versuche Perrone, S. Robl (2), Biskupek (2), Burisch (2), Lammers, Vollenkemper, Ngubane, Schwager, O. Paine; 11 Erhöhungen Nkosi (10) und O. Paine; 1 Straftritt Nkosi.  

Wir trainieren bei Pfitzenmeier

Wir trainieren bei Pfitzenmeier - www.pfitzenmeier.de

 

Karaaslan Dein Markt

 

und trinken

Privatbrauerei Hoepfner

 

So finden sie zu uns:

Unser Klubhaus und Sportgelände an der Tiergartenstraße 7, 69120 Heidelberg, liegt direkt neben der Jugendherberge und in unmittelbarer Nähe zum Heidelberger Zoo.
Das Klubhaus erreichen sie unter der Rufnummer 06221 - 439867 und 06221 - 9149658 oder per Nachricht an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Downloads

Hier können Sie das aktuelle Plakat mit den Terminen herunterladen.

... mehr Downloads

Aufnahmeantrag SCN

Hier finden Sie den Aufnahmeantrag um Mitglied beim Sportclub Neuenheim zu werden. Bitte füllen Sie alle Felder sorgfältig aus und über senden Sie es uns dann. Per Post - oder per Email.

Aufnahmeantrag SCN

... mehr Formulare

Zum Seitenanfang
Template by JoomlaShine.com Site Design by mindsphaere.de