Heidelberger Volksbank + REWE CITY + Heidelberg IT + Pfitzenmeier + Hoepfner + Winzergenossenschaft Schriesheim + Flietel-Heizung, Lüftung und Sanitär + neuenheimimmobilien + Niebel Rugby + barcentrale + carrot business + entorch + FahrschuleFiehn + hagedorn + Ensinger + Uwe Schwager - Alles mit Holz + Medienservices + Therasport Heidelberg +

Herren

Berichte aus dem Spielbetrieb der Herrenmanschaften.
Zu unseren Heimspielen gibt es neben den Spielberichten auch ein Videozusammenschnitt der Begegnung.


 

Der Sportclub Neuenheim hat die Tabellenführung in der 2. Liga Süd durch einen 53:17-Sieg beim München RFC behauptet und erzielte einen Tag vor der Bayernwahl neun Versuche durch Shalva Didebashvili (2), Senzo Ngubane (2), André Viviers, Aaron Meder, Luca Hoffmann, Matthias Kunzmann und Alexander Klewinghaus, der vier Mal erhöhte. Der älteste der drei Münchener Rugbyklubs kam zu zwei Versuchen, zwei Erhöhungen und einem Straftritt. Nun bereiten sich die Neuenheimer konzentriert auf das Spitzenspiel gegen den Tabellendritten RC Rottweil am 27. Oktober an der Tiergartenstraße vor.

München RFC - SC Neuenheim 17:53 (3:31), SCN: A. Klewinghaus - S. Robl, Hoffmann, Richter, Meder - Harris, Becker - Viviers, Didebashvili, Heuser - Portillo, Njie - Weiss, Ngubane, Pipke. - Eingewechselt: Sanadiradze, Rikadze, Kunzmann, Garcia Vallina, Davison, Damaschek, Kling.

Schiedsrichter: Hauser (München); Zuschauer: 120; Punkte SCN: 9 V Didebashvili (2), Ngubane (2), Klewinghaus, Viviers, Meder, Hoffmann, Kunzmann; 4 E Klewinghaus; Zeitstrafe: -/Hoffmann (20.).

Der SC Neuenheim spielte das Lokalderby gegen den Heidelberger Turnverein zwar ein wenig unkonzentriert, hatte aber schon zur Pause (24:3) den Sieg und den offensiven Bonuspunkt in der Tasche und die Tabellenführung behauptet. Der HTV hatte in den ersten 20 und den letzten 15 Minuten starke Phasen und verteidigte das gesamte Spiel über mit Leib und Seele, so dass Abteilungsleiter Michael Verclas trotz des 8:65 sagte: „Ich bin zufrieden.“ Die Neuenheimer legten elf glasklar herausgespielte Versuche und waren läuferisch viel besser. Allerdings fanden nur fünf Erhöhungen das Ziel, zwei durch Alexander Klewinghaus und drei durch Oliver Paine.

Weiterlesen: Klarer SCN-Erfolg im Lokalderby

In der 2. Bundesliga Süd erzielte der SC Neuenheim beim RC Unterföhring mit 80:7 (40:7) den zweiten Saisonsieg. Die Mannschaft von Clemens von Grumbkow war den Männern aus der Film- und Fernsehgemeinde vor 80 Zuschauern in Punkto Fitness und Spielvermögen hoch überlegen und erzielte zwölf Versuche durch Alexander Klewinghaus (3), Kevin Landsberg, Willians Portillo, André Viviers, Oliver Paine, Leo Becker, Fabian Damaschek, Senzo Ngubane, Luke Wakefield und Maximiliano Weiland, der sein Debüt in der ersten Mannschaft gab. Alexander Klewinghaus (6), Oliver Paine (3) und Leo Becker erhöhten zehn Mal. Tomás van Gelderen ließ sich zu einem Revanchefoul hinreißen und wurde wie der Münchener José Mayor vom Platz gestellt.

RC Unterföhring - SC Neuenheim 7:80 (7:40), SCN: Harris - Becker, Richter, Wakefield (50. Hoffmann), A. Klewinghaus (65. Owen Paine) - Oliver Paine, Scheurich (60. Damaschek) - van Gelderen, Viviers, Heuser - Portillo, Garcia Vallina (41. Weiland) - Landsberg (60. Schiemer), Ngubane (67. Rikadze), Pipke.

Schiedsrichter: Hauser (München); Zuschauer: 80; Platzverweise: Mayor (35.)/van Gelderen (35.).

Herren- 2.Bundesliga: Video vom Spiel RC Unterföhring - SCN

Für Bundesliga-Absteiger SC Neuenheim begann die Zweitliga-Saison hoffnungsvoll. Das neu formierte und läuferisch hoch überlegene Team der Trainer Alexander Widiker und Clemens von Grumbkow besiegte den Vorjahressechsten Stuttgarter RC mit 140:0 und hatte die vier Versuche zum offensiven Bonuspunkt schon nach zwölf Minuten beisammen.Willians Portillo

Willians Portillo mit einem einhändigen Pass im Saisonauftaktspiel gegen den Stuttgarter RC, im Hintergrund Leo Becker. Foto: vaf

Die Neuenheimer zeigten ein gefälliges, uneigennütziges Passspiel und erzielten 22 Versuche. Hakler Senzo Ngubane und Außendreiviertel Alexander Klewinghaus trugen den Ball jeweils vier Mal ins schwäbische Malfeld, der unverwüstliche Shalva Didebashvili drei Mal. Debütant Aaron Meder freute sich über zwei Versuche. Von den 15 erfolgreichen Erhöhungen schrieb Alexander Klewinghaus 13 seinem Konto gut, das nach dem ersten Spieltag 46 Zähler aufweist.

SC Neuenheim - Stuttgarter RC 140:0 (61:0), SCN: Becker (55. Meder) - A. Klewinghaus, Wakefield (65. zu Löwenstein), Strauch, Damaschek (46. Scheurich) - Harris, Ol. Paine - Portillo (55. Davison), Didebashvili, van Gelderen - Danso (55. Garcia Vallina), Njie - Weiss (48. Pipke), Ngubane (55. Kunzmann), Landsberg.

Schiedsrichter: Jansen (Heidelberg); Zuschauer: 200; Punkte: 22 Versuche durch Ngubane (4), A. Klewinghaus (4), Didebashvili (3), Wakefield (2), Strauch (2), Harris (2), Meder (2), Weiss, Becker, Scheurich; 15 Erhöhungen durch A. Klewinghaus (13), Scheurich, van Gelderen.

 

Wir trainieren bei Pfitzenmeier

Wir trainieren bei Pfitzenmeier - www.pfitzenmeier.de

 

Karaaslan Dein Markt

 

und trinken

Privatbrauerei Hoepfner

 

So finden sie zu uns:

Unser Klubhaus und Sportgelände an der Tiergartenstraße 7, 69120 Heidelberg, liegt direkt neben der Jugendherberge und in unmittelbarer Nähe zum Heidelberger Zoo.
Das Klubhaus erreichen sie unter der Rufnummer 06221 - 439867 und 06221 - 9149658 oder per Nachricht an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Downloads

Hier können Sie das aktuelle Plakat mit den Terminen herunterladen.

... mehr Downloads

Aufnahmeantrag SCN

Hier finden Sie den Aufnahmeantrag um Mitglied beim Sportclub Neuenheim zu werden. Bitte füllen Sie alle Felder sorgfältig aus und über senden Sie es uns dann. Per Post - oder per Email.

Aufnahmeantrag SCN

... mehr Formulare

Zum Seitenanfang
Template by JoomlaShine.com Site Design by mindsphaere.de