Heidelberger Volksbank + REWE CITY + Heidelberg IT + Pfitzenmeier + Hoepfner + Winzergenossenschaft Schriesheim + Lionshome - Die Welt des schönen Wohnens + Flietel-Heizung, Lüftung und Sanitär + neuenheimimmobilien + Niebel Rugby + barcentrale + carrot e-learning + entorch + FahrschuleFiehn + hagedorn + Ensinger + Uwe Schwager - Alles mit Holz + Medienservices + Therasport Heidelberg +

Die Frauenbundesliga geht in die heiße Phase, in den nächsten acht Tagen fallen wichtige Entscheidungen und danach wird feststehen in welcher Konstellation die Teams in die Halbfinals gehen. Am morgigen Samstag, dem 06.04.2019, fährt die SCN-Frauenmannschaft nach Witten zum Spiel gegen die SG Dortmund/Aachen. Die auch als SG Ruckoons bekannten Gastgeberinnen sind im vorletzten Punktspiel der Saison das erste von zwei Reisezielen der Blauen in Nordrhein-Westfalen. Bereits eine Woche später wird dann in Köln mit dem Spitzenspiel des SCN gegen den dortigen RSV die reguläre Saison vor den Play-Offs im Mai beendet. Ankick ist am Samstag um 14.00 Uhr beim Bochum/Witten RFC, Sonnenschein 2a in 58455 Witten.

 

Die Ruckoons haben in ihrer ersten Saison in der Bundesliga bisher keinen Sieg einfahren können und stehen im Moment am Tabellenende. Immerhin hat die Spielgemeinschaft es aber an den letzten beiden Spieltagen immer noch in der eigenen Hand die rote Laterne abzugeben. Punkte gegen den SCN wären zwar hilfreich, aber vor allem ein Sieg gegen die SG Rhein-Main am folgenden Wochenende ist dafür zwingend erforderlich. Wahrscheinlich ist ein Erfolg gegen den SCN für die Liganeulinge natürlich nicht unbedingt, auch für die Waschbärinnen ist die Partie am Samstag also eher ein Aufgalopp für den wichtigen letzten Spieltag. Auf beiden Seiten wurde aber im Laufe der Woche betont, wie wichtig das Spiel am Samstag sei: die Gastgeberinnen wollen sich im Vergleich zum Hinspiel vor eigenem Publikum verbessert präsentieren und unsere SCN-Trainer wollen die allerletzte Gelegenheit zum Testen nutzen.

 

„In Witten gibt es genauso wie in Köln fünf Punkte zu gewinnen und das Spiel gegen die Ruckoons ist dabei die letzte Chance für einen Test unseres Kaders unter Wettkampfbedingungen. Danach geht es gegen Köln um Platz eins, im Halbfinale um die Endspielteilnahme und dann um den Titel,“ unterstreicht Kay Kocher auf Nachfrage, „wir werden jetzt am Samstag den Spagat zwischen voll auf Sieg spielen und Testen vollziehen müssen.“

 

In Witten dürfte also eine ebenso junge, wie hungrige SCN-Truppe auflaufen, mit einigen Spielerinnen die sich für die anstehenden Spitzenspiele empfehlen wollen. Chiara Aithal und Pia Erhart könnten im Fall einer Nominierung in der Bundesliga debütieren, während die eine oder andere Nationalspielerin nach den anstrengenden letzten Monaten eine kleine Verschnaufpause bekommen könnte. Die beiden US-Amerikanerinnen Katy Dockery und Jessica LaMoe werden voraussichtlich zum letzte Mal im SCN-Trikot auflaufen, die beiden US-Amerikanerinnen kehren nach zwei Jahren beim SCN in die Heimat zurück.

Dockery LaMoe DM 2018

Bild: Jessica LaMoe (2. v.l.) und Katy Dockery (3. v.l.) verlassen den SC Neuenheim nach zwei Jahren und kehren als deutsche Meisterinnen 2018 zurück in die USA. (Foto: Hubert Bädorf)

 

Ankick ist am Samstag, dem 06. April 2019, um 14.00 Uhr beim Bochum/Witten RFC, Sonnenschein 2A in 58455 Witten. Beide Teams freuen sich über zahlreiche und lautstarke Unterstützung!

 

Der SCN-Kader für das Spiel gegen die SG Ruckoons:

Chiara Aithal, Kathi Bader, Katalina Bechtel, Lisa Bohrmann(vc), Maite Bredehöft, Johanna Carter, Zoe Chioato, Anja Czaika, Katy Dockery, Pia Erhardt, Marlis Gerigk, Sarah Gossmann, Catharina Günther, Amelie Harris, Michelle Henninger, Franziska Holpp, Eva Laucht, Jessica LaMoe, Noemi Mager, Jessi Neues, Lea Predikant, Maxime Rath, Sanja Schütze, Denise Schwaiger, Laura Schwinn, Clara Tauschek, Elisa Trick(c), Joy Weatherspoon, Monica Yee.

Trainer: Kay Kocher & Marcus Trick

Physio:  David Gollnow

Teammanagerin: Melanie Henninger

Wir trainieren bei Pfitzenmeier

Wir trainieren bei Pfitzenmeier - www.pfitzenmeier.de

 

Karaaslan Dein Markt

 

und trinken

Privatbrauerei Hoepfner

 

So finden sie zu uns:

Unser Klubhaus und Sportgelände an der Tiergartenstraße 7, 69120 Heidelberg, liegt direkt neben der Jugendherberge und in unmittelbarer Nähe zum Heidelberger Zoo.
Das Klubhaus erreichen sie unter der Rufnummer 06221 - 439867 und 06221 - 9149658 oder per Nachricht an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Downloads

Hier können Sie das aktuelle Plakat mit den Terminen herunterladen.

... mehr Downloads

Aufnahmeantrag SCN

Hier finden Sie den Aufnahmeantrag um Mitglied beim Sportclub Neuenheim zu werden. Bitte füllen Sie alle Felder sorgfältig aus und über senden Sie es uns dann. Per Post - oder per Email.

Aufnahmeantrag SCN

... mehr Formulare

Zum Seitenanfang
Template by JoomlaShine.com Site Design by mindsphaere.de