Heidelberger Volksbank + REWE CITY + Heidelberg IT + Pfitzenmeier + Hoepfner + Winzergenossenschaft Schriesheim + Lionshome - Die Welt des schönen Wohnens + Flietel-Heizung, Lüftung und Sanitär + neuenheimimmobilien + Niebel Rugby + barcentrale + carrot e-learning + entorch + FahrschuleFiehn + hagedorn + Ensinger + Uwe Schwager - Alles mit Holz + Medienservices + Therasport Heidelberg +

Am kommenden Samstag, dem 02. März 2019, kommt unser Lokalrivale Heidelberger RK nach fast anderthalb Jahren mal wieder auf unsere Neckarseite zum Stadtderby in der Frauenbundesliga. Der Ankick erfolgt aufgrund des Männer-Länderspieles gegen Russland – das um 15.00 Uhr bei der RG Heidelberg angepfiffen wird – bereits um 12.00 Uhr auf dem Museumsplatz. So besteht die Möglichkeit, nach dem Derby noch gemütlich in den Fritz-Grunebaum-Sportpark zu kommen und beide Spiele als Zuschauer zu genießen.

Die Gäste haben im DM-Finale am 14. Mai 2016 den SCN-Mädels mit einem schmerzlichen 10:13 die letzte Niederlage beigebracht, seither sind die Schützlinge von Marcus Trick und Kay Kocher in 32 Partien ungeschlagen. Das ist eine Serie, die der HRK - der übrigens mit 42 Siegen in Folge zwischen 2009 und 2013 die bisher mit Abstand längste Siegesserie in der Frauenbundesliga hält - am Samstag nach dann 1022 Tagen nur zu gerne selbst brechen würde. Beide Teams kämpfen nämlich um das Heimrecht im DM-Halbfinale und haben im Rennen um die bestmögliche Ausgangslage für die K.o.-Runde das Glück in der eigenen Hand, die Voraussetzung für beide Teams ist ein Sieg am Samstag. Die letzten beiden Treffen auswärts beim Ruderklub endeten jeweils knapp mit einem 23:21- und 20:14-Erfolg unserer Blauen. Die Begegnung trägt also das Vorzeichen Schlüsselspiel und die Paarung verspricht mal wieder Nervenkitzel und Rugby auf höchstem Niveau.

Genau darauf und die weiteren anstehenden Aufgaben haben unsere Trainer Kay Kocher und Marcus Trick unsere Spielerinnen mit 14 Trainingseinheiten und einem Testspiel gegen die SG Rhein-Main bestmöglich vorbereitet. Dabei wurde nicht nur an den Basics gearbeitet, sondern unter anderem die Gasse überarbeitet und in der Hintermannschaft neue Spielzüge eingeführt. Das Team habe bisher im Training sehr gut mitgezogen, ist zu hören, zumal die zahlreichen Nationalspielerinnen seit Anfang Februar in der EM-Vorbereitung bereits auf Hochtouren seien. Im Trainingsspiel gegen die Perspektiv-Fünfzehn der SGRM gelangen dann schon einige Sachen ganz gut, auch wenn das Endergebnis von 159:7 letztlich nebensächlich und wenig repräsentativ war. Auch personell sieht es vor dem Derby ganz gut aus, gerade auch im Sturm, wo die Trainer insbesondere auf der zweiten und dritten Sturmreihe die Qual der Wahl haben werden.

Spielführerin Elisa Trick ist nach erfolgreicher Hand-OP und Reha im Herbst zum Jahresbeginn wieder fit und hat bei der Nationalmannschaft und bei einem Kurzeinsatz im Testspiel bereits Bestform angedeutet. Nicht ganz so weit wie erhofft sind zum gegenwärtigen Zeitpunkt dagegen die anderen Langzeitverletzten, immerhin besteht bei Zoe Dickhaut, Steffi Gruber und Anne-Liese Schömer aber die Hoffnung, dass sie im kommenden Monat wieder ins Mannschaftstraining einsteigen können. Eine Hoffnung die sich bei Samira Schuster leider vorerst zerschlagen hat.

Trick Elisa

Bild: Spielführerin Elisa Trick führt am Samstag gegen den Heidelberger RK wieder ihre Blauen in der Bundesliga an. (Foto: Karlheinz Lörch)

Ankick unter der Leitung von Schiedsrichter U. C. Jansen ist am kommenden Samstag um 12.00 Uhr auf dem Museumsplatz in der Tiergartenstr. 7, Heidelberg. Beide Teams freuen sich über zahlreiche und lautstarke Unterstützung!

Der vorläufige SCN-Kader für das Lokalderby: Kathi Bader, Katalina Bechtel, Lisa Bohrmann, Maite Bredehöft, Johanna Carter, Zoe Chioato, Anja Czaika, Marie Fronius, Marlis Gerigk, Sarah Gossmann, Catharina Günther, Amelie Harris, Michelle Henninger, Franziska Holpp, Noemi Mager, Jessi Neues, Lisa Parmetler, Lea Predikant, Julia Rettig, Sanja Schütze, Denise Schwaiger, Ann-Catherine Schwinn, Laura Schwinn, Clara Tauschek, Elisa Trick, Joy Weatherspoon, Monica Yee.

Trainer: Kay Kocher & Marcus Trick

Physios: David Gollnow & Stephanie Matros

Teammanagerin: Melanie Henninger

Wir trainieren bei Pfitzenmeier

Wir trainieren bei Pfitzenmeier - www.pfitzenmeier.de

 

Karaaslan Dein Markt

 

und trinken

Privatbrauerei Hoepfner

 

So finden sie zu uns:

Unser Klubhaus und Sportgelände an der Tiergartenstraße 7, 69120 Heidelberg, liegt direkt neben der Jugendherberge und in unmittelbarer Nähe zum Heidelberger Zoo.
Das Klubhaus erreichen sie unter der Rufnummer 06221 - 439867 und 06221 - 9149658 oder per Nachricht an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Downloads

Hier können Sie das aktuelle Plakat mit den Terminen herunterladen.

... mehr Downloads

Aufnahmeantrag SCN

Hier finden Sie den Aufnahmeantrag um Mitglied beim Sportclub Neuenheim zu werden. Bitte füllen Sie alle Felder sorgfältig aus und über senden Sie es uns dann. Per Post - oder per Email.

Aufnahmeantrag SCN

... mehr Formulare

Zum Seitenanfang
Template by JoomlaShine.com Site Design by mindsphaere.de