Heidelberger Volksbank + REWE CITY + Heidelberg IT + Pfitzenmeier + Hoepfner + Winzergenossenschaft Schriesheim + Flietel-Heizung, Lüftung und Sanitär + neuenheimimmobilien + Niebel Rugby + barcentrale + carrot e-learning + entorch + FahrschuleFiehn + hagedorn + Ensinger + Uwe Schwager - Alles mit Holz + Medienservices + Therasport Heidelberg +

Unsere Frauen haben am Samstag das Rugbyjahr 2018 mit einem Bonuspunktsieg in Obertshausen gegen die SG Rhein-Main abgeschlossen. Dabei gelang unserem jungen Team ein sicherer 59:7-Erfolg (Halbzeitstand 36:0) in einem munteren und von beiden Seiten offensiv geführten Rugbyspiel. Maite Bredehöft, Lisa Bohrmann, Zoe Chioato(2), Marie Fronius, Eva Laucht, Jessi Neues und Laura Schwinn(2) buchten insgesamt neun Versuche für die Blauen. Laura Schwinn punktete mit drei Erhöhungen und zwei Straftritten, Zoe Chioato traf eine weitere Erhöhung. Die jungen Talente Ilaria Krischak und Maike Waibel debütierten mit guten Leistungen für den SCN in der Bundesliga, herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!

Die beiden Wochen vor dem Spiel waren für die SCN-Trainer durchaus herausfordernd: einerseits waren nach dem Spitzenspiel gegen Köln zahlreiche Verbesserungspotentiale zum Spiel der Blauen im Training zu besprechen, andererseits fiehlen bis zum Samstag weitere Spielerinnen verletzt oder erkrankt aus. Zuletzt mussten am Freitag die beiden Nationalspielerinnen Monica Yee und Franziska Holpp mit grippalen Infekten passen. Dieser Umstand führte in Kombination mit den Nominierungen der 7er-Nationalspielerinnen Katalina Bechtel, Anja Czaika, Amelie Harris und Lea Predikant für das Dubai 7s zu massiven Umstellungen.

Mit kurzem Vorlauf wurde also das Team auf zehn Positionen verändert: Prop Jessica LaMoe und Sarah Goßmann in ihrem ersten Einsatz in der Startformation bildeten die zweite Reihe, während die dritte Sturmreihe mit Johanna Carter, Denise Rottmann und Joy Weatherspoon ebenfalls komplett neu zusammengestellt wurde. Dazu mit Catharina Günther und Lisa Bohrmann ein neues Halb-Paar, auf Innen mit Eva Laucht und Zoe Chioato ebenfalls eine neue Kombination und die blutjunge Marie Fronius erstmals als Starterin auf Außen. Alles neu also im Vergleich zum letzten Spiel, bis auf die erste Sturmreihe und Maxime Rath auf Außen und Laura Schwinn auf der Schlussposition. Soweit zu den schwierigen Vorzeichen für die Partie.

Mit dem Ankick aber pulverisierte Maxime Rath alle Bedenken auf der Seite der Blauen, sollte es sie denn gegeben haben, indem sie mit einem beherzten Lauf unter den eigenen Ankick das Spiel in die gegnerische Hälfte trug und schon nach fünf Minuten kam der SCN durch einen Versuch von Zoe Chioato in Führung, weitere fünf Minuten später erhöhte Jessi Neues mit einem zweiten Versuch. Eva Laucht wenig später und nochmal Zoe Chioato legten nach. Die Gastgeberinnen hatten Mühe an den Standards und waren dem schnellen Phasenspiel der Blauen unterlegen, obwohl sie über den ganzen Spielverlauf immer wieder gute Szenen hatten. Insbesondere die ehemalige SCN-Stürmerin Katharina Schädlich und Nationalspielerin Corinna Völker forderten immer wieder unsere Verteidigung. Dann legte nach einer halben Stunde Marie Fronius beim zweiten Bundesligaeinsatz ihren ersten Versuch, ehe Spielführerin Lisa Bohrmann mit dem sechsten Versuch vor der Halbzeit erfolgreich war. Laura Schwinn zeigte spielerisch ihre beste Saisonleistung und hatte eine Kickquote von 50 Prozent aus meist anspruchsvoller Position. Halbzeit beim Stand von 36:0 aus unserer Sicht.

In der zweiten Hälfte ging es munter weiter mit sehenswerten Versuchen, zunächst zweimal durch Laura Schwinn und zum Schluss durch die eingewechselte Maite Bredehöft - ebenfalls mit ihrem ersten Versuch in der Bundesliga - vollstreckt. Dazwischen nutzte Laura Schwinn die Gelegenheiten zu zwei Straftritten aus der Distanz und Zoe Chioato punktete mit einer weiteren Erhöhung. Erst in den Schlussminuten kam dann die SG Rhein-Main zu einem umjubelten Versuch und belohnte sich für ein couragiertes Konterspiel mit Punkten. Am Ende stand es 59:7 für den SCN.

Schwinn Laura

Bild: Laura Schwinn zeigte eine starke Partie in Obertshausen. (Foto: Karl-Heinz-Lörch)

Kay Kocher war nach der Partie hoch zufrieden mit seinem Team, das „natürlich in der Verteidigung nicht immer perfekt abgestimmt und sattelfest war, aber sehr diszipliniert und geschlossen gekämpft und dabei erfrischendes Angriffsrugby gezeigt hat. Das war in der Qualität angesichts der vielen Umstellungen und unserer jungen Spielerinnen so nicht unbedingt zu erwarten. Das haben alle eingesetzten Spielerinnen im Team klasse gelöst.“

So spielte der SCN: 1 Noemi Mager (30. Catherine Liptak) 2 Marlis Gerigk 3 Jessi Neues 4 Jessica LaMoe (50. Maike Waibel) 5 Sarah Goßmann 6 Denise Rottmann (60. Ilaria Krischak) 7 Joy Weatherspoon 8 Johanna Carter 9 Catharina Günther (60. Clara Tauschek) 10 Lisa Bohrmann 11 Maxime Rath (60. Maite Bredehöft) 12 E. Laucht 13 Zoe Chioato 14 Marie Fronius 15 Laura Schwinn.

Ergebnis SG Rhein-Main - SC Neuenheim 7:59 (0:36); Schiedsrichter: M. Sauer; Zuschauer: 100; Punkte: 0:5 (5.) V Z. Chioato, 0:10 (10.) V J. Neues, 0:17 (17.) V E. Laucht + E L. Schwinn, 0:24 (28.) V Z. Choato + E L. Schwinn, 0:29 (30.) V M. Fronius, 0:36 (39.) V L. Bohrmann + E L. Schwinn, 0:39 (44.) S L. Schwinn, 0:44 (55.) V L. Schwinn, 0:51 (58.) V L. Schwinn + E Z. Chioato, 0:54 (60.) S. L. Schwinn , 0:59 (75.) V M. Bredehöft, 7:59 (78.) V M. Smolle + E L. Chioato.

Wir trainieren bei Pfitzenmeier

Wir trainieren bei Pfitzenmeier - www.pfitzenmeier.de

 

Karaaslan Dein Markt

 

und trinken

Privatbrauerei Hoepfner

 

So finden sie zu uns:

Unser Klubhaus und Sportgelände an der Tiergartenstraße 7, 69120 Heidelberg, liegt direkt neben der Jugendherberge und in unmittelbarer Nähe zum Heidelberger Zoo.
Das Klubhaus erreichen sie unter der Rufnummer 06221 - 439867 und 06221 - 9149658 oder per Nachricht an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Downloads

Hier können Sie das aktuelle Plakat mit den Terminen herunterladen.

... mehr Downloads

Aufnahmeantrag SCN

Hier finden Sie den Aufnahmeantrag um Mitglied beim Sportclub Neuenheim zu werden. Bitte füllen Sie alle Felder sorgfältig aus und über senden Sie es uns dann. Per Post - oder per Email.

Aufnahmeantrag SCN

... mehr Formulare

Zum Seitenanfang
Template by JoomlaShine.com Site Design by mindsphaere.de