Heidelberger Volksbank + REWE CITY + Pfitzenmeier + Hoepfner + Winzergenossenschaft Schriesheim + Flietel-Heizung, Lüftung und Sanitär + neuenheimimmobilien + Niebel Rugby + barcentrale + carrot business + entorch + FahrschuleFiehn + hagedorn + Ensinger + Uwe Schwager - Alles mit Holz + Medienservices + Therasport Heidelberg +

Die SCN-Frauen haben mit einem überragenden 114:0-Kantersieg (Halbzeitstand 62:0) im Halbfinale gegen die SG Rhein-Main gewonnen. Damit stehen sie am kommenden Samstag, dem 12. Mai 2018, auf eigenem Platz im Endspiel um die 31. Deutsche Meisterschaft 2018 gegen den RSV Köln. Köln hatte zeitgleich im Heimspiel gegen den Heidelberger RK sein Halbfinale gespielt, gewann in der Schlussphase sehr knapp mit 13:10 und verhinderte so - ähnlich wie im Vorjahr - ein Heidelberger Stadtderby im Finale.

Der SCN setzte sich mit einem wahren Punktefeuerwerk gegen die kämpferisch vorbildliche, aber defensiv überforderte SG Rhein-Main durch: alle 22 eingesetzten Spielerinnen spielten über 80 Minuten Angriffsrugby vom Allerfeinsten und ließen keinen Zweifel am absoluten Willen zur Titelverteidigung zu. Die Punkte fielen durch 18 Versuche von Steffi Gruber(2), Franzi Holpp, Sylvia Kling(4), Eva Laucht(2), Jessi Neues, Lea Predikant(3), Julia Rettig, Denise Rottmann, Laura Schwinn, Elisa Trick(2). Die junge Schlussspielerin Laura Schwinn traf mit 12 Erhöhungen und hatte mit 67 Prozent eine sehr gute Kickquote.

Der SCN begann vom Ankick weg hoch konzentriert und überstand die ersten Minuten gegnerischen Drucks mit Bravour, um dann das Spiel an sich zu reißen. Spielführerin Elisa Trick legte bereits in der vierten Spielminute den ersten Versuch und nach einer Viertelstunde waren es Lea Predikant und Sylvia Kling mit einem Doppelschlag zum 15:0, die nachlegen konnten. Mitte der ersten Halbzeit lies Laura Schwinn einen vierten Versuch folgen, den sie selbst erhöhen konnte und danach hatte sie genug Selbstvertrauen getankt und sich vom Setzhütchen eingeschossen, nachdem sie zunächst die ersten drei Erhöhungen knapp verfehlt hatte. Die Gäste waren sichtlich um Kontrolle über das Spiel bemüht, hatten aber defensiv erheblichen Mühen mit der Mischung aus dem intensiven Phasenspiel der Neuenheimer Stürmerinnen und dem Speed der SCN-Hintermannschaft. So konnten immer wieder Durchbrüche erzielt und spätestens durch das gute Unterstützungsspiel in Versuche umgemünzt werden, in der Folge lief Steffi Gruber gleich zweimal und Sylvia Kling zum zweiten Mal zum zwischenzeitlichen 43:0 nach einer knappen halben Stunde ein. Danach kam die SG Rhein-Main für eine Zeit besser ins Spiel, nur um dann unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff den dritten und vierten Versuch von Sylvia Kling und einen Weiteren von Elisa Trick zu erleiden. Halbzeitstand 62:0 für den SCN.

In und unmittelbar nach der Halbzeitpause wechselten die SCN-Trainer planmäßig praktisch komplett durch. Dem eigenen Spiel tat dies keinen Abbruch, es wurde sich schnell an den Standards und im offenen Film justiert und weiter ging es mit dem furiosen Spiel aus Neuenheimer Sicht. Immer konsequent und aggressiv gegen den Ballbesitz des Gegners agierend und im Kollektiv diszipliniert und eingespielt kämpfend kamen die Blauen zu immer neuen Chancen und nutzten diese. Franzi Holpp, Lea Predikant, Denise Rottmann und die doppelte Eva Laucht schraubten das Ergebnis in die Höhe, Lea Pedikant machte dann das Ergebnis in der 73. Minute dreistellig. Die Schlussphase gehörte dann den Stürmerinnen, Julia Rettig und die eingewechselte Jessi Neues schlossen jeweils ab. Der sichere Schiedsrichter Uwe Carsten Jansen hatte keine Probleme mit der sehr fairen Partie und pfiff beim Endstand von 114:0 ab.

 Bechtel Katalina 2018 05 05

Bild: U18-7er-Nationalspielerin Katalina Bechtel in Aktion gegen die SG Rhein-Main. (Foto Alexander Ehhalt)

Jetzt gilt es eine weitere Woche hart und diszipliniert zu arbeiten und dann am kommenden Samstag ab 17.00 Uhr auf dem Museumsplatz gut vorbereitet um den Titel zu kämpfen. Der RSV ist ein gefährlicher Herausforderer und wird auf Biegen und Brechen gewinnen wollen. Alle SCN-Mitglieder und -Freunde sind herzlich aufgefordert unser Team bei dieser schweren Aufgabe zu unterstützen: kommt auf den Museumsplatz und feuert die Blauen an. Die Mädels haben es verdient!

So spielte der SCN: 1 Noemi Mager (41. Jessi Neues) 2 Denise Rottmann 3 Jessica LaMoe (45. Catherine Liptak) 4 Anne-Liese Schömer 5 Julia Rettig 6 Zoe Chioato (50. Katy Dockery) 7 Amelie Harris (41. Michelle Henninger) 8 Elisa Trick (41. Monica Yee) 9 Johanna Carter 10 Franziska Holpp 11 Maxime Rath 12 Steffi Gruber (45. Katalina Bechtel) 13 Sylvia Kling (50. Eva Laucht) 14 Lea Predikant 15 Laura Schwinn.

Ergebnis SC Neuenheim - FC St. Pauli 114:0 (62:0); Schiedsrichter: U. Jansen; Zuschauer: 200; Punkte: 5:0 (4.) V Trick, 10:0 (13.) V Predikant, 15:0 (15.) V Kling, 22:0 (20.) V + E Schwinn, 29:0 (23.) V Gruber + E Schwinn, 36:0 (26.) V Gruber + E Schwinn, 43:0 (29.) V Kling + E Schwinn, 50:0 (38.) V Kling + E Schwinn, 55:0 (39.) V Kling, 62:0 (40.) V Trick + E Schwinn, 69:0 (45.) V Holpp + E Schwinn, 74:0 (50.) V Predikant, 81:0 (60.) V Rottmann + E Schwinn, 86:0 (65.) V Laucht, 93:0 (70.) V Laucht + E Schwinn, 100:0 (73.) V Predikant, 107:0 (76.) V Rettig + E Schwinn, 114:0 (79.) V Neues + E Schwinn.

Wir trainieren bei Pfitzenmeier

Wir trainieren bei Pfitzenmeier - www.pfitzenmeier.de

 

Karaaslan Dein Markt

 

und trinken

Privatbrauerei Hoepfner

 

So finden sie zu uns:

Unser Klubhaus und Sportgelände an der Tiergartenstraße 7, 69120 Heidelberg, liegt direkt neben der Jugendherberge und in unmittelbarer Nähe zum Heidelberger Zoo.
Das Klubhaus erreichen sie unter der Rufnummer 06221 - 439867 und 06221 - 9149658 oder per Nachricht an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Downloads

Hier können Sie das aktuelle Plakat mit den Terminen herunterladen.

... mehr Downloads

Aufnahmeantrag SCN

Hier finden Sie den Aufnahmeantrag um Mitglied beim Sportclub Neuenheim zu werden. Bitte füllen Sie alle Felder sorgfältig aus und über senden Sie es uns dann. Per Post - oder per Email.

Aufnahmeantrag SCN

... mehr Formulare

Zum Seitenanfang
Template by JoomlaShine.com Site Design by mindsphaere.de