Heidelberger Volksbank + REWE CITY + Pfitzenmeier + Hoepfner + Winzergenossenschaft Schriesheim + Flietel-Heizung, Lüftung und Sanitär + neuenheimimmobilien + Niebel Rugby + barcentrale + carrot business + entorch + FahrschuleFiehn + hagedorn + Ensinger + Uwe Schwager - Alles mit Holz + Medienservices + Therasport Heidelberg +

Am kommenden Samstag, dem 02.12.2017, beenden die SCN-Frauen das so erfolgreiche Sportjahr 2017 mit einem Lokalderby gegen den Heidelberger RK. Dabei geht es auswärts auf dem Kunstrasen des Heidelberger RK um 15.00 Uhr - man beachte die geänderte Spielzeit - um viel: beide Teams kämpfen um das Heimrecht im Habfinale, wobei unser Team vorentscheidende Punkte anstrebt um nicht in einen Dreikampf mit dem ASV Köln und dem HRK hineingezogen zu werden, während der HRK nach der Auswärtsniederlage beim ASV (17:27) dringend Punkte aus den Heimspielen gegen den SCN und die Kölnerinnen braucht um dieses Ziel noch realisieren zu können.

Am vergangenen Samstag haben die Zebras unter Beobachtung von SCN-Trainer Marcus Trick gegen den FC St. Pauli einen überzeugenden 55:14-Erfolg erzielt und dabei ein überlegenes Gedränge und schnelle Konter gezeigt. Man darf und muss von einer Bestbesetzung beim Ruderklub für den Samstag ausgehen, der nach dem Turniersieg beim Heimturnier der 7er-Liga (17:0 gegen den SCN im Finale) vor Selbstvertrauen strotzt. Ein Gegner, der nur über starke Standards, Ballbesitz und kompromisslose Verteidigung zu schlagen ist.

Wie schaut es bei unseren Blauen aus? Die waren am letzten Samstag spielfrei und haben sich auf Einladung von Mäzen Walter Niebel beim vorweihnachtlichen Gänseessen für die letzte Aufgabe des Jahres gestärkt. Nach wie vor gibt es viele Verletzungen und Blessuren im Team, so fallen zumindest die Nationalspielerinnen Johanna Carter, Marlis Gerigk und Noemi Mager weiter aus. Sturmkollegin Zoe Dickhaut hat sich wie Anne-Liese Schömer in den Auslandsaufenthalt verabschiedet und Katy Dockery hat Schulterprobleme, ein Einsatz dürfte ausgeschlossen sein. Dazu weilen gleich vier Spielerinnen - denen wir für diese tolle Chance viel Erfolg und Spaß wünschen - mit verschiedenen Teams bei den Dubai 7s, kurioserweise auch hier hauptsächlich zu Lasten des Sturmes: Amelie Harris, Erica Myers und Monica Yee hatten zuletzt die dritte Sturmreihe gegen den FC St. Pauli gebildet, werden jetzt aber fehlen. Es fällt also praktisch ein kompletter Sturm aus, und das vor dem Lokalderby…

In der Hintermannschaft ist Sylvia Kling angeschlagen und ein Einsatz fraglich, die beim 7er-Turnier leicht verletzte Maxime Rath konnte immerhin am Dienstag wieder trainieren. Auch Laura Schwinn und unsere SCN-Spielführerin Elisa Trick sind beim 7er-Liga-Turnier am vorletzten Wochenende weitgehend mit dem Schrecken davongekommen und nach den erlittenen Blessuren wohl bis Samstag wieder voll einsatzfähig. Mit Jessica LaMoe kehrt ein Prop in den Kader zurück, Anja Czaika und Denise Rottmann haben ihre Verletzungen überwunden und unsere deutsche Meisterin Uli Borchardt wird erstmals in dieser Saison ins Geschehen eingreifen können und die Not auf der zweiten Reihe qualifiziert lindern.

Borchardt Ulrike

Bild: Nationalspielerin Uli Borchardt kommt wohl am Samstag zum ersten Saisoneinsatz gegen den Heidelberger RK. (Foto: Karlheinz Lörch)

„Wir werden auch zu diesem Spieltag wieder den Sturm umbauen müssen, das ist eine Hypothek für ein schweres Spiel gegen den HRK. Aber die ganze Truppe brennt auf das Derby und wir wollen mit einem Sieg und einer klaren Tabellenführung in die Winterpause!“ so Trainer Kay Kocher. Der frühere Weltklassespieler und 7er-Nationalstrainer hofft für die Rückrunde auf die Genesung einiger Leistungsträgerinnen und auf weniger Verletzungspech: „letzte Saison sind wir da fast komplett verschont gewesen, inzwischen bekommt man den Eindruck, dass das jetzt alles auf einmal kommt…“. Hoffen wir da mal auf eine Trendwende!

Ankick unter der Leitung von Schiedsrichter U. C. Jansen ist am Samstag um 15.00 Uhr auf dem HRK-Platz im Harbigweg 14, Heidelberg. Beide Teams freuen sich über zahlreiche und lautstarke Unterstützung!

Der vorläufige SCN-Kader für das Lokalderby:

Kathi Bader, Catalina Bechtel, Lisa Bohrmann, Uli Borchardt, Maite Bredehöft, Anja Czaika, Steffi Gruber, Katharina Günther, Michelle Henninger, Franziska Holpp, Sylvia Kling, Jessica LaMoe, Eva Laucht, Catherine Liptak, Annabel Mai, Dilek Menekse, Jessi Neues, Lea Predikant, Maxime Rath, Denise Rottmann, Samira Schuster, Laura Schwinn, Elisa Trick(c), Jess White, Julia Wich-Schwarz.

Wir trainieren bei Pfitzenmeier

Wir trainieren bei Pfitzenmeier - www.pfitzenmeier.de

 

Karaaslan Dein Markt

 

und trinken

Privatbrauerei Hoepfner

 

So finden sie zu uns:

Unser Klubhaus und Sportgelände an der Tiergartenstraße 7, 69120 Heidelberg, liegt direkt neben der Jugendherberge und in unmittelbarer Nähe zum Heidelberger Zoo.
Das Klubhaus erreichen sie unter der Rufnummer 06221 - 439867 und 06221 - 9149658 oder per Nachricht an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Downloads

Hier können Sie das aktuelle Plakat mit den Terminen herunterladen.

... mehr Downloads

Aufnahmeantrag SCN

Hier finden Sie den Aufnahmeantrag um Mitglied beim Sportclub Neuenheim zu werden. Bitte füllen Sie alle Felder sorgfältig aus und über senden Sie es uns dann. Per Post - oder per Email.

Aufnahmeantrag SCN

... mehr Formulare

Zum Seitenanfang
Template by JoomlaShine.com Site Design by mindsphaere.de