>
Heidelberger Volksbank + REWE CITY + Pfitzenmeier + Hoepfner + Winzergenossenschaft Schriesheim + Flietel-Heizung, Lüftung und Sanitär + neuenheimimmobilien + Niebel Rugby + barcentrale + carrot business + entorch + FahrschuleFiehn + hagedorn + Ensinger + Uwe Schwager - Alles mit Holz + Medienservices + Therasport Heidelberg +

Kooperationen

Kooperationen mit Schulen und Pädagogische Konzeptionen

Unsere Schulrugby-Arbeitsgemeinschaften und Kooperationen sind vom Badischen Sportbund anerkannt und werden mit Landesmitteln unterstützt.

Schüler der Maria-Montessori-Förderschule Mannheim haben im Sportclub Neuenheim die Möglichkeit, im Rahmen eines Langzeitpraktikums Erfahrungen in den Berufsfeldern Gebäudereiniger und Gartenbaufachwerker usw. sammeln zu können. 

Der Sportclub Neuenheim führt unter Leitung seines Mitglieds Markus Dix, Lehrer an der Maria-Montessori-Förderschule Mannheim, ein Projekt zur Integration ausländischer und lernbehinderter Schüler in einen deutschen Sportverein durch.

Partnerschaften

Schulpartnerschaften bestehen mit der Maria-Montessori-Schule in Mannheim, der Mönchhof-Grundschule, der Johannes-Kepler-Realschule und dem Heidelberg-College in Heidelberg-Neuenheim.

Weitere Partnerschaften bestehen mit der Ballsportschule Heidelberg.


 

Der Rugby-Bundesligaverein Sportclub Neuenheim 02 und acht weitere Projekte der Kurpfalz werden von der MVV Energie AG gefördert. In Würdigung der langjährigen Kooperation zwischen dem Verein und der Mannheimer Maria-Montessori-Förderschule überreichte MVV-Vorstandsmitglied Ralf Klöpfer am 3. Februar 2016 einen Förderpreis an Projektleiter Markus Dix und den SCN-Vorsitzenden Claus-Peter Bach, die die Zusammenarbeit mit der Partnerschule kurz vorstellten.  Die Errichtung eines Mehrgenerationenspielplatzes, erlebnispädagogische Angebote für Menschen mit Migrationshintergrund, ein Musikprojekt zur Einbindung ausländischer Jugendlicher: In der 22. Ausschreibungsrunde des Sponsoring-Fonds des Mannheimer Energieunternehmens MVV Energie AG überzeugten insgesamt neun von 90 eingereichten Vorhaben, die sich vor allem für die Förderungen von Kindern und Jugendlichen in den Bereichen Soziales, Bildung, Nachwuchs und ökologisches Engagement einsetzen.

„Eine lebenswerte Stadt und Region wird auch durch ihre Bewohner geschaffen. Sport, Bildung, soziale Einrichtungen und kulturelle Vielfalt sind nur möglich mit dem Engagement der Bürgerinnen und Bürger. Deshalb brauchen Ideen Unterstützung. Sie leisten dazu vorbildlich und unkompliziert Hilfe, wo sie dringend gebraucht wird“, dankte Ralf Klöpfer, Vorstandsmitglied von MVV Energie, den Vertretern der ausgewählten Projekte bei einem Treffen im MVV-Hochhaus.

Die Förderung ist für die Projektverantwortlichen sehr wichtig: „Mit der Unterstützung von MVV Energie können wir unser Projekt nun ein Jahr lang sorgenfrei weiterführen und die Kinder sicher von Mannheim zum Training nach Heidelberg transportieren“, bedankte sich Claus-Peter Bach, Vorsitzender des Sportclub Neuenheim 02. Für die Schüler der Maria-Montessori-Förderschule bietet der Verein Rugby-Übungsstunden in der Schule und auf dem Sportplatz in Heidelberg an.

Dankbar für die Unterstützung ist auch Marius Wisker vom CVJM Mannheim für das Musik-Projekt M3. „Ein Teilaspekt stellt dabei die Einbindung ausländischer Menschen dar. Wir kümmern uns auch um Flüchtlingskinder, die in den zahlreichen Asylbewerberunterkünften in unserer Nähe leben. Gerade sie brauchen das Gefühl, wertvoll zu sein, und können durch die Sprache der Musik erreicht werden, schon lange bevor sie unsere gesprochene Sprache beherrschen“, betonte Wisker.

Ein besonderes Projekt soll in der Gemeinde Helmstadt-Bargen im Gemeindeverwaltungsverband Waibstadt entstehen. „Mit Unterstützung von MVV Energie möchten wir im Rahmen des Leader-Förderprogramm neben unserem Schul- und Sportgelände sowie entlang eines Rundwegs einen Mehrgenerationenspielplatz errichten und dafür sechs Geräte anschaffen“, berichtet Bürgermeister Wolfgang Jürriens, der sich nach der Feier intensiv mit Dix und Bach über die Integrationskraft des Sports ausgetauscht hat.

Seit 2005 unterstützt die MVV Energie AG mit ihrem Sponsoring-Fonds zweimal jährlich herausragende Projekte von Initiativen, Organisationen und Vereinen in Mannheim und der Metropolregion Rhein-Neckar und übernimmt damit zugleich gesellschaftliche Verantwortung

Folgende Organisationen wurden gefördert: Am48er e.V. der Bürgerinitiative Mannheim-Almenhof für die Herstellung der Stromversorgung am öffentlichen Sportplatz. - CJVM Mannheim e.V. für ein Musikprojekt zur Einbindung ausländischer Menschen. - Begegnungsstätte Westliche Unterstadt für erlebnispädagogische Angebote für Menschen mit Migrationshintergrund. - Theater Akademie Mannheim e.V. für die Umrüstung der Lichtanlage auf LED-Technologie. - Sportclub Neuenheim 02 und Maria-Montessori-Förderschule Mannheim für ihre langjährige Kooperation. - SV 98/07 Seckenheim für die Miniolympiade für Schulkinder. - Martinsschule Ladenburg für ein Circusprojekt mit Schulfest. - DJK Neckarhausen e.V. für die Anschaffung von Material für den Ausbau der Klettermöglichkeiten. - Gemeinde Helmstadt-Bargen für die Errichtung eines Mehrgenerationenspielplatzes.       Christiane Goldberg

Preisverleihung MVV 2016

Preisverleihung in Mannheim: MVV-Vorstand Ralf Klöpfer (Mitte) mit den Repräsentanten der ausgezeichneten Organisationen. Links Markus Dix und Claus-Peter Bach vom SC Neuenheim 02.  Foto: Alfred Gerold

Bescherung der Rugby-Schüler

Weil die Mädchen und Jungen der Rugby-AG an der Maria-Montessori-Förderschule in Mannheim besonders fleißig trainiert haben und nicht nur im Unterricht in großer Form sind, fand ihre weihnachtliche Bescherung bereits während der letzten Schultage des Jahres 2012 statt. Denn der Weihnachtsmann verband seinen Besuch bei den Rugbyschülern mit den Ehrung Markus Dix
Glückwünschen für den Lehrer und AG-Leiter Markus Dix, der mit Heiterkeit und stets guten Nerven bei bester Gesundheit seinen 60. Geburtstag feierte. Alle Schüler schüttelten dem beliebten Pädagogen die Hand und wünschten ihm Glück und ein weiterhin gutes Händchen mit der Rugby-AG.

Seit dem laufenden Schuljahr hat die Rugby AG am HC endlich mal wieder Hochkonjunktur.

Viele Jahre besteht jetzt schon die „Kooperation Schule/Verein“ mit dem Sportclub Neuenheim.

Die aktuelle Zusammenarbeit unseres Schülermentors Benedikt Kischka (J1 – hier mal ein dickes DANKE an dich!) und den SCN Spielern Samj Harris und Senzo Ngubane scheint so viel Spaß zu machen, dass unsere Schüler (zur Zeit besonders die aus den Klassen 7 und 8) um einen zweiten Trainingstermin gebeten haben und sich jetzt dienstags (16.15 Uhr) und freitags (14.00 Uhr) auf dem SCN Platz treffen.

Bleibt zu hoffen, dass die „Neuen“ weiterhin neugierig und motiviert bleiben und die Vereinsspieler im Frühling Zeit finden, das Training zu unterstützen.

Im Sommer bei den Stadtschulmeisterschaften werden wir wissen, wie gut man sich gegen die Schulen mit einem höheren Anteil an Vereinsspielern schlagen kann.

Mit der ersten Rugby-AG unter Leitung der beiden Bundesligaspieler des SC Neuenheim Sam und Oliver Paine hat am Mittwoch, den 2. März 2011 bei bestem Rugby Wetter auf dem Sportplatz des Englischen Instituts Heidelberg die Kooperation im Schulrugby zwischen dem Englischen Institut Heidelberg und dem SC Neuenheim begonnen.

Die Jungen und Mädchen hatten großen Spaß beim Spiel mit dem ovalen Ball und bestritten am Ende der AG-Stunde schon ein ansehnliches Touch-Rugby-Spiel mit den beiden Bundesligaspielern Sam und Oliver Paine.

Die Rugby-AG ist für Jungen und Mädchen der Klassen 5 bis 9 (Vorkenntnisse sind nicht nötig) geplant und findet Mittwochs von 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr  auf dem Sportplatz  (oder wetterbedingt in der Sporthalle) des Englischen Instituts Heidelberg statt. Ansprechpartner der Schule für die Kooperation ist  Herr Lang.

Die AG-Teilnehmer sind auch  beim Vereinstraining der Schüler- und Jugendmannschaften des SC Neuenheim herzlich willkommen!

Das Vereinstraining findet auf dem SCN Platz, Tiergartenstraße 7 (neben der Jugendherberge), zu erreichen mit Bus Linie 31/32 (Haltestelle: Jugendherberge) statt.

Die Trainingszeiten sind Mittwoch und Freitag jeweils von 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr.

Wir trainieren bei Pfitzenmeier

Wir trainieren bei Pfitzenmeier - www.pfitzenmeier.de

 

und trinken

Privatbrauerei Hoepfner

 

So finden sie zu uns:

Unser Klubhaus und Sportgelände an der Tiergartenstraße 7, 69120 Heidelberg, liegt direkt neben der Jugendherberge und in unmittelbarer Nähe zum Heidelberger Zoo.
Das Klubhaus erreichen sie unter der Rufnummer 06221 - 439867 und 06221 - 9149658 oder per Nachricht an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Downloads

Hier können Sie das aktuelle Plakat mit den Terminen herunterladen.

... mehr Downloads

Aufnahmeantrag SCN

Hier finden Sie den Aufnahmeantrag um Mitglied beim Sportclub Neuenheim zu werden. Bitte füllen Sie alle Felder sorgfältig aus und über senden Sie es uns dann. Per Post - oder per Email.

Aufnahmeantrag SCN

... mehr Formulare

Zum Seitenanfang
Template by JoomlaShine.com Site Design by mindsphaere.de